Startseite RezepteKochen für Freunde einfache Mousse au Chocolat

einfache Mousse au Chocolat

von Ayşe
Mousse au Chocolat

Hallöchen, Heute stelle ich Euch eine unterschätze Köstlichkeit vor, also meiner Meinung nach. Ich war ja sonst kein soooo großer Fan von Mousse au Chocolat. Aber selbstgemacht ist dieses leckere Dessert wirklich eine 1 plus mit Sternchen.

Ich liebe ja Creme Catalana, Panna Cotta oder Creme Brûlée. Meine 3 absoluten Favoriten im Restaurant. Aber mein Mann meinte letztens „Maus kannst Du mir mal Mousse au Chocolat machen?“ Ja klaro, warum nicht dachte ich mir. Ich backe meist 1 mal die Woche Cookies-Haferflocken Kekse weil er nach der Arbeit immerLlust auf was Süßes hat, jedoch möchte ich schon, dass es was „gesundes Ungesundes“ ist 😀 und das sind meist meine Haferflocken Cookies. Die variiere ich immer. 

Da ich auch zur Zeit im Homeoffice bin und mehr Zeit habe, koche und backe ich auch mehr und lieber. Ich sag es immer wieder, ich könnte immer von zu Hause aus arbeiten. Mich stört das kein bisschen und ich vermisse Niemanden.

Aber was genau ist Mousse au Chocolat?

Mousse au Chocolat ist eine traditionelle Nachspeise der französischen Küche. Dieses klassische Rezept hat wenige, aber sehr gute Zutaten. Genau wie ich es mag. Dunkle Schokolade, Bio-Eier, Zucker, Butter.. ein wenig Vanille, mehr braucht es nicht. Es ist aber bei diesem Schokoladen-Dessert sehr wichtig, dass Du Zartbitterschokolade mit mindestens 70% Kakaoanteil nimmst. Ich weiß ich weiß, Du magst es nicht 😀 Aber dieses Rezept braucht diese gute Schokolade.

Je höher der Kakaoanteil, desto schokoladiger und saftiger wird deine Mousse au Chocolat. Und diese Art der Schokolade gibt es auch super günstig und gut in jedem Discounter. Meist in einer tiefroten Verpackung, warum auch immer. Ja und genau deswegen müssen die Zutaten besonders gut sein, am besten in Bio Qualität. Zudem ist das Mousse au Chocolat Rezept super schnell und einfach. Du brauchst keine 20 Minuten und schon hast Du ein umwerfendes Dessert auf dem Tisch. Es ist meiner Meinung auch das perfekte erste Date-Rezept. Dein Date wird begeistert sein. Hier findest Du noch ganz viele andere, leckere Nachspeisen-Ideen von mir, schau Dich gerne mal um.

Das überraschende an diesem Mousse au Chocolat Rezept ist: ich habe es zum allerersten Mal gezaubert und es war direkt ein voller Erfolg. 5 Sterne, ultra lecker und easy. Ich habe nämlich vor kurzem ein 40 Jahre altes Kochbuch entdeckt, mit Back- und Kochbasics. Also einen richtigen Schatz. 

Und da war ein anderes schokoladigen Dessert und das habe ich dann nach einiger Mousse-Recherche perfektioniert. Versprochen, Du wirst begeistert sein.

Auf jedenfalls liebe ich Desserts, für mich meist ein Muss, wenn wir im Restaurant sind oder Besuch bekommen. Der krönende Abschluss von einem schönen Abend, oder?

Und ich habe schon so einige leckere, süße Köstlichkeiten gezaubert.. die will ich Dir nicht vorenthalten. Kennst Du schon mein Dessert mit Spekulatius, oder mein super schnelles Apple Crumble-Rezept ? To die for, wirklich.  Soo gut. Aber auch meine saftige Pavlova-Torte ist viel zu gut… wie meine Puddingteilchen.. ich liebe es sooo sehr., schau gerne mal vorbei.

Vor der Zubereitung bitte die Zutaten bereitlegen und sich das Rezept einmal gut durchlesen. Dann wird nichts schief gehen, versprochen. Du kannst meine Rezepte übrigens auch als PDF abspeichern. Just sayin 😉

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Mousse au Chocolat

einfache Mousse au Chocolat

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 200g Schokolade, dunkle, (über 70% Kakaoanteil)
  • 3 Eier
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 250 ml Sahne
  • 40g Zucker
  • 50g Butter
  • Optional Nüsse und extra Schokolade zum verzieren

ANLEITUNG

  1. Los gehts, Zuerst die Zutaten vorbereiten. Also fix abwiegen und parat legen.

    Ablauf Mousse au Chocolat 1

  2. Nun die frischen (es müssen super frische Eier sein) trennen. Eiweiß in einer hohen Schüssel steif schlagen, so lange in den Kühlschrank stellen. 

  3. Anschließend die Sahne in einer anderen Schüssel richtig steif schlagen. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

  4. Die Butter und die Zartbitterschokolade vorsichtig im Wasserbad zum schmelzen bringen, auf mittlerer Hitze auf dem Herd. Immer mal wieder umrühren.

  5. Dann das Eigelb in einer großen Schüssel mit 2 EL warmen Wasser cremig schlagen, den Zucker und Vanillezucker einrühren. Immer weiter rühren  bis die Masse hell und cremig ist. 

  6. Das klappt am besten mit einem Schneebesen. Eiweiß und Sahne aus dem Kühlschrank holen. 

  7. Anschließend die geschmolzene Schokolade unterheben. Und sofort den Eischnee und Sahne unterheben, wieder mit deinem Schneebesen. Fertig.

  8. Nun in schönen Gläsern oder Schalen einfüllen. Für mindestens 3 Stunden. 

  9. Achtung, 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen. Es sollte nicht zu kalt sein, das trübt den Genuss.

    Ablauf Mousse au Chocolat 2

  10. Vor dem Servieren eine Handvoll Zartbitterschokolade reiben und oben drüber streuen. Du kannst auch gerne einen Löffel Nutella drüber geben oder Schokostreusel. Ganz wie Du magst. Es schmeckt einfach fantastisch.

    Mousse au Chocolat

Tipp:

Rote Grütze oder heiße Kirschen schmecken soo lecker dazu. Auch eine sahnige Vanillecreme. Nüsschen geben extra crunch. Du siehst, Du kannst die Mousse au Chocolat immer wieder varrieren.

Hast Du mein Rezept probiert 😊?
Wie findest Du es und hat es Dir geschmeckt? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Egal ob Lob, Kritik oder Fragen. Ich bin für Dich da und freue mich auf den Austausch mit Dir. ❤️️
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog 😊

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

3 Kommentare
1

Vielleicht mögen Sie auch

3 Kommentare

Gerta März 8, 2021 - 9:29 pm

Sieht dein Mousse au Chocolat lecker aus. SInd das Nüsse drunter? Werde es testen. Viele GRüße

Antworte
Ayşe März 8, 2021 - 9:52 pm

Hallo liebe Gerta, gut aufgepasst ❤️. Ich hatte noch gehobelte Mandeln und die hab ich drunter gepackt. Mein Mann liebt den extra crunch. Du kannst das gerne mal probieren. Sag mir gerne, obs Dir geschmeckt hat. ❤️

Antworte
Dana März 10, 2021 - 7:41 pm

Du hast recht, Mousse au Chocolat ist totally underrated Ayse. Es war richtig lecker. Und coole Idee mit den Weckgläsern.

Antworte

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren