Tofu Bowl Rezept

von Ayşe
527 views
Leckere Tofu Gemüse Bowl

Tofu Bowl

Tofu Bowl Rezept; Hallöchen, heut wird es vegan. HALT STOP! Nicht weglaufen. Es wird aber richtig lecker. Wie schade, dass man sich da immer rechtfertigen muss, kann das sein? Vegan ist aber auch ein böses Wort.. Es klingt nicht mal lieblich wie Rose oder Ferien ? !! Hahahaha. Nein. Aber ich verspreche Dir, es wird sehr lecker. Das ist das erste Mal, dass ich eine vegane Bowl gemacht habe.

Und es war köstlich. Meine Ernährung ist sehr Proteinreich. Und auch vegane Produkte können einen richtig großen Anteil an Protein haben. Besonders Linsen und Tofu. Ich muss ja sagen bei Tofu habe ich lange… laaaange gezögert, ob ich es probieren soll. Irgendwie habe ich es noch nie gegessen.

Dazu habe ich mir dann aber diverse youtube Videos angeguckt und es dann endlich probiert. Aber Basmatireis mit mariniertem, knusprigen Mandel-Sesamtofu, spicy Erdnusssoße und Gemüse. Klingt das nicht einfach fantastisch? Da wird auch jeder Fleisch-Esser mal probieren.

Diese Tofu Gemüse Bowl mit Reis wird Dich umhauen.

Die Zutaten bekommt man aktionsbedingt alle beim Discounter, da decke ich mich immer ordentlich mit ein. Ich liebe ja hamstern und bin da sehr organisiert. Aber die Zutaten gibt es auf jedenfall in Bio-Läden, veganen Shops und Asia-Läden. Tofu habe ich auch schon oft im Supermarkt und beim Discounter gesehen.

Trau Dich bitte ? Du wirst es nicht bereuen. Diese Tofu Gemüse Bowl habe ich mit Reis gemacht, damit auch mein Mann davon überzeugt ist. Er ist immer sehr skeptisch, wenn ich von Tofu erzähle ? Tja, da muss er durch. Ich habe aber auch nicht explizit gesagt, dass das da Tofu auf seinem Teller ist ? Hahahaha.

Kleine Flunkereien gehören dazu. Aber es muss nicht immer Fleisch sein. Ich koche auch oft meine türkische Linsensuppe oder vegane Frikadellen , die liebt er. Aber am meisten liebt er meinen türkischen Reis oder Bulgurreis.

Diesen kann man -wenn man statt Butter Margarine benutzt- auch vegan machen. Und es schmeckt wirklich nichts besser. Ich liebe es sowieso immer neue Produkte zu testen, ich bin da immer für alles offen. Plus ist mein Patenkind Melissa auch derzeit vegan. Deswegen interessiert mich das Thema einfach. Melissa und ich haben auch schonmal zusammen vegane Pizza gegessen und es war unfassbar lecker. Kennst Du schon ein Rezept? Falls nein, bitte nachmachen.

Leckere Tofu Gemüse Bowl

Wie bereite ich Tofu zu?

Tofu hat null, wirklich null Eigengeschmack und Mandel-Sesamtofu ist da eine Geschmacksexplosion dagegen. Und auch ganz einfach selber zu machen. Ich erkläre Dir gleich wie es geht. Das macht Dir die Tofu Gemüse Bowl mit Reis noch leichter. Ich finde diese gesunde Bowl sehr gelungen.

Die vegane Küche ist immer voller gesunder Zutaten. Und definitiv nicht günstig. Aber man schmeckt es einfach. Was ich gerne mache, ich kaufe das Gemüse für meine vegane Bowl meist TK. Also tiefgefroren. Dann habe ich immer welche zur Hand. Gottseidank haben wir einen riesen großen Kühlschrank und Gefriertruhe.

Diese Tofu Gemüse Bowl macht durch den Reis auch lange satt und was ich dazu mache ist immer mein geliebter Salat mit Mais und Dill. Dieser säuerliche Salat passt da einfach perfekt dazu. Wie sagte mein Gordon Ramsay immer: zu jedem Essen gehört Säure. Recht hat er!! Bitte unbedingt dazu ausprobieren.

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Leckere Tofu Gemüse Bowl

Leckere Tofu Gemüse Bowl

Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 200g geräucherten Mandel-Sesamtofu
  • 250g Basmatireis (gibt es bei jedem Discounter)
  • 500ml Wasser
  • Eine halbe frische Brokkoli oder TK Brokkoli
  • 100g Prinzessbohnen, gerne aus der TK Abteilung
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 1 Chilischote frisch oder getrocknet
  • 1/2 Limette
  • 3 EL crunchy Erdnussbutter
  • 4 EL Sojasoße
  • 2 TL Honig oder vegane Alternative
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Fischsoße
  • 1 EL Speisestärke
  • Sesam zum bestreuen
  • 1 Handvoll Cashews
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Frische, glatte Petersilie

ANLEITUNG

  1. Tofu in Würfel schneiden, mit Küchenpapier feste trocken tupfen.
  2. Mit einer Marinade aus 1 TL Honig, 2 EL Sojasoße, 1 geriebene Knobizehe, 1 TL Sesam und einem TL Fischsoße vermischen. Für 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. In derselben Zeit TK Broccoli und Bohnen Auftauen lassen. Wenn ihr keine frischen Produkte zur Hand habt. Ich friere ja auch immer leidenschaftlich gerne alles ein ?.
  4. Basmati Reis waschen und mit der doppelten Menge gesalzenem Wasser aufsetzen. Die genauen Angaben für diese Tofu Gemüse Bowl habe ich Euch in die Zutatenliste geschrieben.
  5. Restlichen Knoblauch, Petersilie und Chili fein zerhacken, Zwiebeln in feine Halbringe schneiden.
  6. Danach Knoblauch und Chili in etwas Sesamöl dünsten, Erdnussbutter, 2 EL Sojasoße, Saft einer halben Limette, 1 TL Essig, 1 TL Honig und 50 ml Wasser dazu geben, kurz zusammen erwärmen, damit eine Homogene Masse entsteht. Gerne noch frischen Pfeffer hinein. Abschmecken, fertig.
  7. In einer Pfanne die Zwiebeln glasig dünsten, dann Brokkoli, Bohnen, Salz, Pfeffer und Petersilie dazu, alles zusammen kurz erwärmen.
  8. Zum Schluss den Tofu mit etwas Speisestärke vermischen und in Sesamöl ordentlich kross in einer Pfanne braten. Das dauert 1,5 Minuten pro Seite. Es muss richtig Farbe annehmen. Und dann fängt es wunderbar an zu duften.
  9. Alles zusammen in einer Schüssel anrichten und mit zerstoßenen Cashews und Sesam garnieren

Für alle Tofu-Neulinge: dieser Tofu ist wirklich lecker und schmeckt nicht nach müden Füßen. ? In dieser Kombination absolut lecker.

Danke für die Rezept Idee und Foto liebe Van.essa Witt.mann

Tipp:

Du kannst am Ende noch frischen Feldsalat unter die fertige Gemüse Bowl mischen. Schmeckt mir auch immer sehr gut.

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Einfache und schnelle rezepte

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren