Ayses Kochblog » Rezepte » Fast Food aber lecker » herzhafte Muffins
herzhafte Muffins

Super leckere Muffins, aber herzhaft!

herzhafte Muffins; Hallöchen, oh ich liebe Leckereien auf dem Sofa zum Film, Du auch?

Weil heute habe ich eine super easy Pizza für Dich aus nur 5 Zutaten. Plus Gewürze wer mag.

Eure Kinder werden es lieben!! Aber es ist auch perfekt für uns Erwachsene. Ich bereite diese herzhaften Muffins gerne zu einem Fernseh-Abend mit meinem Mann und Freunden vor. Das kommt wirklich mega gut an. Fingerfood ist halt ein Muss auf der Couch.

Aber wenn eure kleinen Lieblinge Geburtstag haben und im Kindergarten oder Schule feiern, dann passen die herzhaften Muffins auch super. Jedes Kind kann perfekt ein Pizza-Muffin greifen, es sieht cool aus und schmeckt einfach grandios. Meine Nachbarin zaubert immer meine Pizza-Muffins für ihren Sohn. Die Klasse liebt es.

Die Zubereitung ist auch sehr einfach, wenn Du Kinder hast, können die kleinen super mithelfen und haben Spaß dabei.

Rezept für 1 Blech herzhafte Muffins, ausreichend für 2 Personen:

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

herzhafte Muffins

herzhafte Muffins

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Packung Sonntagsbrötchen. Gibt es bei jedem Discounter Da sind 6 Stück drin
  • 2 EL rote Pesto
  • 2 EL Parmesan
  • 5 Scheiben Salami
  • 1 kleine Zwiebel
  • Gewürze: 2 Prisen Oregano und 1 Salz
  • Wenn Du hast: frisches Basilikum am Ende drüber streuen, ist aber kein Muss.

ANLEITUNG

  1. Die Sonntagsbrötchen (es sind eigentlich immer 6 drin) auseinanderreißen. Ein Sonntagsbrötchen locker in 3 Teilchen mit einer sauberen Schere schneiden oder Du nimmst ein Messer, ganz wie Du magst. Diese dann leicht in nicht klebene Muffinform drücken. Alternativ deine Muffinform mit Margarine oder Butter auspinseln.
  2. Anschließend die Salami in kleine Würfelchen schneiden.
  3. Nun die Teigstückchen hauchdünn mit Tomatensaft / Passierte Tomaten (wie ihr mögt) bestreichen. Salzen, Salamistückchen und Parmesan drauf verteilen.
  4. ! ! Bitte die Käse-Menge beachten. Bei zu viel Käse gehen die Muffins nicht hoch  ! ! 
  5. Anschließend mit Oregano bestreuen. Und alle Muffins salzen.
  6. Nun kommen die leckeren Teilchen für 15-20 Min bei 200° Ober- und Unterhitze in den Ofen. Die Muffins gehen ganz toll hoch. Und ruckizucki ...schon fertig! Die Muffins fallen förmlich aus der Form, richtig gut. Lecker, locker und saftig, ein Genuß! Ich habe meine Muffins mit Frühlingszwiebeln bestreut. Sieht einfach netter aus. 
  7. Bei 4 Personen die Menge verdoppeln. Hier unten findet ihr das vorher Bild 🙂 
  8. KussKussKuss 

Tipp:

Ich freue mich auf eure Kommis & Teilen 🙂

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
0

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren