Bubble up Pizza

von Ayşe
Bubble up Pizza

Bubble up Pizza; Hallo ihr Mäuse,  heute habe ich eine super easy Pizza für Euch aus nur 4 Zutaten. Plus Gewürze wer mag.

Diese Muffin Pizza sieht nicht nur klasse aus, sie schmeckt richtig luftig lecker. Und wer mag keinen dicken bubble up Teig bei der Pizza? Diese Muffin Pizza / Bubble up Pizza ist das perfekte Fingerfood auf einer Feier, einem Geburtstag und perfekt für Klein und Goß.

Ich verlinke Euch wieder gerne meine Produkte. Und habe euch alle Schritte abfotografiert.

Rezept für Bubble up Pizza

Bubble up Pizza
Bubble up Pizza

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Bubble up Pizza

Bubble up Pizza

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Packung Knack und Back Sonntagsbrötchen. Oder das Fake vom Aldi. Da sind 6 Stück drin
  • Passierte Tomaten
  • 2 EL Reibekäse nach Wahl
  • 5 Scheiben Salami
  • Gewürze: Pizzagewürz, alternativ Oregano und Salz

ANLEITUNG

  1. Die Sonntagsbrötchen in 6 gleich große Stücke schneiden und jeweils 3 Teilchen locker in eine Silikon-Muffinform legen. Die Salami in kleine Würfelchen schneiden.
  2. Nun die Teigstückchen hauchdünn mit Tomatensaft / Passierte Tomaten (wie ihr mögt) bestreichen. Salzen, Salamistückchen und Käse drauf verteilen.
  3. ! ! Bitte die Käse-Menge beachten. Bei zu viel Käse gehen die Muffins nicht hoch  ! ! 
  4. Anschließend mit Pizzagewürz oder Oregano bestreuen. Und alle Muffins gut salzen.
  5. Nun kommen die leckeren Teilchen für 15-20 Min bei 200° Ober- und Unterhitze in den Ofen.
  6. Und schon fertig! 
Hast Du mein Rezept probiert 😊?
Wie findest Du es und hat es Dir geschmeckt? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Egal ob Lob, Kritik oder Fragen. Ich bin für Dich da und freue mich auf den Austausch mit Dir. ❤️️
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog 😊

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
0

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren