Gefüllte Paprikaschoten klassisch mediterran

von Ayşe
856 views
Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten klassisch mediterran; Liebst Du gefüllte Paprika mediterran auch so wie ich? Es ist echt interessant. Als Kind fand ich gefüllte Paprika mit Hackfleisch überhaupt nicht lecker. Ganz im Gegenteil. Wenn es dieses „Wochen-Essen“ – also in meinen Augen nichts besonders, zum Mittagessen gab, dann war ich absolut nicht begeistert. So gaaaaaaaaar nicht. ☹

Aber inzwischen liebe ich gefüllte Paprika mediterran. Und ich muss zugeben, ich kriege es besser hin als meine Mama ?. Das soll was heißen. Ich habe im Laufe der Zeit dieses wunderbare, türkische Rezept für Paprikaschoten verfeinert. Es schmeckt absolut mega gut und super beliebt bei uns.

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprika mediterran geht immer.

Es schmeckt wirklich so grandios, ohne dass ich mich selber loben möchte ? Hahahaha. Wunderbar saftig, perfekte Kombination von Reis und Hackfleisch in einer Paprika, mediterran, 100% aromatisch und hmmm.. was für ein Geschmack. Ich musste lange probieren, aber ich bin am Ziel.

Und das dank meinem Slowcooker. Jedenfalls gibt es die gefüllten Paprikaschoten locker mindestens 1-2 Mal im Monat bei uns. Gesund, lecker und macht lange satt.

Der Vorteil von Paprika gegenüber dem Menschen ist, …

Meinen Slowcooker habe ich Second Hand gebraucht gekauft für 25 € und es sind die besten 25 € die ich jemals investiert habe. ? Haha, das sagt mein Mann übrigens auch immer dazu. Mein Slowcooker-Model ist ein wenig älter und gibt es nicht mehr auf dem Markt. Schau mal unter meinen Produkten , ich habe Dir dort den Nachfolger verlinkt. Auch den Reis welchen ich benutze für meinen türkischen Reis und auch bei diese Gericht. Schmorr Gerichte wie Rouladen , Sarma also gefüllte Weinblätter.. einfach alles wird absolut gigantisch in meinem Slowcooker. Paprika mediterran gibt es auch nur aus dem Slowcooker.

Gefüllte Paprika

Und es ist soo einfach. Ich denke irgendwann wird es einen Slowcooker-Hype in Deutschland geben. Ich könnte nie wieder ohne meinen Slowcooker leben. Ich benutze diesen mindestens 1 bis 2 mal die Woche. Ich werde Dir bei diesem gefüllte Paprika Rezept die beiden Variationen beschreiben. Einmal aus dem Topf und einmal aus dem Slowcooker. Übrigens habe ich inzwischen einen riesen großen Slowcooker gekauft. Die beste Entscheidung für uns.

…dass man die Hohlheit mit Hack füllen kann.

Ich benutze für die gefüllten Paprika mediterran im Topf am liebsten die sogenannten „Dolmalik“ Paprika aus dem türkischen Supermarkt. Das sind hellgrüne, kleine Paprika, die man dafür benutzen kann. Diese schmecken feiner, sind halb so klein wie die 3er Pack rot grün gelb Paprika aus dem Markt / Discounter.

Trau Dich und frage gerne im türkischen Supermarkt nach den kleinen Paprika für Dolma. Dolma ist nämlich das Wort für gefüllte Paprika im türkischen. Aber zuerst beantworte ich Dir direkt die häufigsten Fragen zur gefüllten Paprika, damit Du Dich gleich sorgenfrei auf mein ultra leckes Rezept stürzen kannst.

Gefüllte Paprikaschoten klassisch mediterran

Gefüllte Paprikaschoten – mediterran angehaucht.

Du wirst wirklich kein anderes Rezept für türkische, gefüllte Paprika mediterran brauchen. Denn durch mein eigenes Gewürz bekommst Du den authentischen Geschmack aus der türkischen Küche. Hier bekommst Du meinen Türkischen Allrounder. Selbst entwickelt nur für Dich. Und schau mal.

Dort habe ich genau geschrieben, wofür Du meinen Türkischen Allrounder beispielsweise benutzen kannst. Ich benutze es in fast jeder Hauptspeise. Es ist einfach viel zu gut. Nicht vergessen, die Tüte vorher gut schütteln.

Was kann ich Dir noch empfehlen aus dem türkischen Supermarkt?

Also wenn Du wirklich Lust hat im türkischen Supermarkt einkaufen zu gehen oder es eh regelmäßig tust, dann empfehle ich Dir für dieses Rezept wie gesagt die „Dolmalik“ Paprika.

Dann ein Bund frische Petersilie und Minze. Mimimi.. jaja ich weiß Du brauchst es nicht so oft. ?
Macht nichts. Mach es wie ich. Ich hacke die Petersilie klein, in eine Frischhaltedose oder Tüte damit und ab in die Tiefkühltruhe. Dann hab ich immer Petersilie zur Hand. Dasselbe mit der Minze. Diese packe ich allerdings frisch in einer Tüte ins Gefrierfach und nehme immer die benötige Menge an Blättern. Easy oder. Man kommt halt einfach nicht sofort drauf. Ich kaufe inzwischen sogar die doppelte Portion Petersilie und Minze im türkischen Supermarkt, damit ich richtig viel einfrieren kann. Brauche ich halt oft, so ist mein Koch-Leben leichter.

Dann hole Dir bitte noch türkischen Tomatenmark und türkischen Reis. Wenn Du Lust hast auch gemischtes Hackfleisch. Also Lamm und Rind. Das ist nicht nötig bei meinem Rezept. Aber ich nutze die Mischung auch gerne mal. Ein Besuch im türkischen Supermarkt lohnt sich immer. Nicht nur für mein Rezept für Paprika mediterran.

Wie lange kann man gefüllte Paprika mediterran essen?

Also man kann die gefüllte Paprika mediterran 2 Tage essen. Denn am 3ten Tag werden die gefüllten Paprika nämlich bitter. Deswegen bitte binnen 2 Tagen die gefüllte Paprika verspeisen. Sie sind auch viel zu lecker und ratzfatz weg.

Kann man rohe gefüllte Paprika einfrieren? Und kann man gefüllte Paprika aufwärmen?

Ja klaro. Das mache ich auch gerne, damit ich das nächste Mal noch mehr Zeit spare. Einfach in eine Frischhaltedose packe und ab mit den gefüllten Paprika ins Gefrierfach. Bei Bedarf einfach rausholen und auftauen lassen und ganz normal wie in meiner Zubereitung zubereiten.

Ich wärme die gefüllte Paprika mediterran immer in der Mikrowelle auf. 2,5 Minuten bei 900°. Schnell und effektiv. Du kannst die gefüllten Paprika natürlich auch im Topf nochmals erwärmen. Das ist Dir überlassen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten klassisch mediterran

Portionen: 3 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 4 große oder 8 kleine, türkische Paprika wie oben beschrieben
  • 1 richtig große Gemüsezwiebel
  • 2 große Knobizehen
  • 150g Tomatenmark + 1 EL Tomatenmark extra
  • 3 EL gehackte, glatte Petersilie. Egal ob frisch oder gefroren
  • 1 Strauch frische Minze, ca. 8-10 frische Minzblätter
  • 30+20ml Olivenöl
  • 500g Hackfleisch
  • 200g Reis + 1 TL Salz
  • 400ml Wasser
  • 3-4 Tropfen Zitronensaft
  • Gewürze:
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL von meinem türkischen Allrounder
  • 1,5 volle TL Paprikapulver
  • ordentlich Pfeffer aus der Mühle
  • eventuell Zahnstocher zum fixieren

ANLEITUNG

Zubereitung im Topf:

  1. Zuerst kochen wir Wasser auf. Der Reis wird mit 1 TL Salz in eine Schüssel gelegt und mit dem heißen Wasser übergossen bis dieser komplett bedeckt ist. 1 Stunde ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit hacken wir die Zwiebeln, Knoblauch, Minze und Petersilie klein. Zur Seite legen. Nicht vermischen.
  3. Dann waschen wir die Paprika. Vorsichtig einen Deckel abschneiden und die Kerne und Scheidewände grob entfernen.
  4. So, die Stunde ist um, wir bereiten die Füllung vor.
  5. Den Reis in einem Sieb waschen und wieder zur Seite legen.
  6. 30ml Olivenöl in eine Pfanne schütten. Den Herd auf mittlere Stufe stellen. Bei mir ist das 5 von 9.
  7. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und schön 7-8 Minuten unter ständigem Rühren anschwitzen. Es fängt jetzt schon an soo gut zu duften. Wenn die Zwiebeln + Knobi weich sind, Minze und das Tomatenmark dazugeben und einrühren und für 4 Minuten weiterköcheln und dann den Reis dazugeben, alles für 2 Minuten umrühren. Den gesamten Inhalt danach + das Hackfleisch in eine Schüssel geben.
  8. Die leere Pfanne wieder auf den ausgeschalteten Herd stellen. 400ml Wasser hinein + 1 EL Tomatenmark und umrühren bis sich das Tomatenmark aufgelöst hat. Wir wollen ja den Geschmack aus der Pfanne nicht einfach weggießen. Das wäre viel zu schade.
  9. Petersilie, alle Gewürze, Zitronensaft und 20ml Olivenöl kommen auch in die Schüssel. Alles gut vermischen. Das geht am besten per Hand. Aber unbedingt ein Handschuh anziehen. 
  10. Jetzt füllen wir die Paprika großzügig mit der Füllung. Schön reinpressen. Es darf nicht weich drin sein, schön mit einem Löffel festdrücken. Deckel wieder drauf und wenn Du möchtest, mit einem Zahnstocher fixieren.
  11. In einem Topf neben ein einander aufstellen. Das Wasser-Gemisch aus der Pfanne vorsichtig drüber gießen und Deckel drauf. Der Topf mit Deckel kommt bei mittlerer Hitze – 4 von 9 – für 45-50 Minuten auf den Herd. Dann sind die
  12. Paprika schön weich und die Füllung ultra saftig.
  13. Dazu gibt es bei uns immer türkischen Reis, weil mein Mann es so liebt.

Zubereitung im Slowcooker:

Alles wie oben beschrieben, jedoch kommen die gefüllten Paprika in den Slowcooker. Das Wasser-Gemisch ebenfalls vorsichtig in den Slowcooker gießen. Deckel drauf und für 3 Stunden auf HIGH garen. Leute, ich verspreche Euch… im Slowcooker sind die gefüllten Paprikaschoten ein Sternegericht. Eine 1 + mit Sternchen, die Sahne auf der Kirsche, das süße Geräusch der Engel. Wenn Du es einmal probiert hast, dann weißt Du worüber ich spreche. Viel Spaß beim probieren und genießen.

Tipp:

Du kannst auch den Reis mit Bulgur ersetzen. Das schmeckt auch sehr gut. Und ich genieße die gefüllten Paprikaschoten immer mit Naturjoghurt. Original türkisch-style ?.

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Einfache und schnelle rezepte


Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren