Ayses Kochblog » Rezepte » Nudel Reis Kartoffeln » Pasta mit Feta

Pasta mit Feta

von Ayşe
Pasta mit Feta

die perfekten Nudeln für den Sommer.

Pasta mit Feta; Hallöchen, heute stelle ich Euch meine absoluten Lieblingsnudeln vor.  Auch wenns irgendwie ewig gedauert hat, dass ich es verbloggt habe, weil es halt so “natürlich” für mich ist und die Zutaten so übersichtlich, aber egal. Wat sein muss, muss sein 🙂

Meine Lieblingsnudeln sind der absolute Hit im Sommer, schmecken wunderbar frisch und lecker.
UND NEIN, ich meine damit nicht die Form, obwohl ich die Form da oben auf dem Bild wirklich liebe 😀

Jeder hat ja seine Lieblingsnudeln, einer mit Bolognese, einer nur Tomatensoße, etc.

Meine Variation ist super simpel, aber schmeckt total gut.

Klingt vielleicht komisch, aber es schmeckt Euch auch garantiert, WENN ihr es würzig mögt.

Die Zubereitung ist babyleicht, verrate ich Euch direkt in einem Schritt.

Pasta mit Feta
Pasta mit Feta

Pasta mit Feta

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Pasta mit Feta

Pasta mit Feta

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 112 Kalorien 3,3 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Fetakäse
  • Nudeln
  • Olivenöl

ANLEITUNG

  1. Nudeln al dente kochen. Natürlich in reichlich Salzwasser. Nach der Kochzeit das Salzwasser abschütten, kalt abschrecken, zurück in den Topf geben. 2-3 gute Schuss Olivenöl dazugeben und gut umrühren.
  2. So kleben die Nudeln auch nicht aneinander, dass mache ich immer so. Was dann noch dazu kommt? Eine Zutat! Fetakäse. NEIN, kein HIRTENKÄSE! Einfach nur Fetakäse hineinzerbröseln.
  3. Mit den warmen / lauwarmen Nudeln schmeckt es fantastisch. Einfach fantastisch! Manchmal sind die simpelsten Gerichte die BESTEN! Testet es mal. Es klingt vielleicht leicht ungewöhnlich. Ist es aber gar nicht.

Tipp:

Kuss, eure Maus!

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren