Original Hackbällchen Toscana

von Ayşe
881 views
Original Hackbällchen Toscana

Hackbällchen Toscana ist eine unserer neuen Lieblinge auf dem Esstisch, so einfach und lecker. Bei meinen Schwiegereltern gab es nämlich letztens leckere Hackbällchen und ich musste natürlich sofort das Rezept haben und da meinte meine Schwiegermutter „das ist Hackbällchen Toscana Ayse, hier das Rezept.“ Ich hab kurz die Zutatenliste gecheckt und dachte mir.. also einfacher geht es ja wirklich nicht“. Und ich konnte wieder meine absolute Lieblings-Auflaufform benutzen. Das macht mich natürlich glücklich.

hackbällchen toskana

Die Hackbällchen Toscana von Schwiegermutti waren sehr lecker, aber ich wusste, wie ich dieses leckere Ofengericht noch besser zubereiten könnte, denn der Pfiff hatte mir ein bisschen gefehlt. Nach ein paar Wochen gab es denn dann auch mal Hackbällchen Toscana bei uns zum Abendessen und mein Mann war restlos begeistert und meinte direkt „kannst Du das bitte nächste Woche nochmal machen Maus?“ Hahahaha, ich kann ihn verstehen. Natürlich habe ich direkt ja gesagt. Ein so einfaches und schnelles Gericht mache ich doch immer gerne.

toscana-hackbaellchen

Es ist ein perfektes Feierabendgericht, wenn man nach der Arbeit keine Lust mehr hat zu kochen. Das Einzige was Du wirklich brauchst und auch nicht mit trockenen Zutaten austauschen kannst ist, frisches Basilikum. Aber es gibt ja ein Töpfchen schon für 1€ im Supermarkt. Haben wir immer zu Hause und im Sommer auch natürlich frisch aus dem Garten. Da freue ich mich besonders auf nächstes Jahr.

Ich habe nämlich Basilikum-Samen aus Italien von meinem Patenkind geschenkt bekommen, hoffentlich gelingen die mir. Ich denke aber ja, ich habe einen grünen Daumen.

hackbällchen in tomatensoße

Hackbällchen Toscana ohne Tütchen? Kein Problem.

Hackbällchen Toscana ist auf jedenfall unfassbar lecker und kommt bei uns nun regelmäßig auf den Tisch. Es ist auch das perfekte Essen wenn Gäste vor der Tür stehen. Es lässt sich sehr gut vorbereiten, man ist nicht ewig am Herd und kann sich um seinen Besuch / seine Gäste kümmern. Ich finde es schlimm, wenn man die ganze Zeit an der Küche steht und die Gäste sich nur fragend anschauen, wann denn das Essen auf den Tisch kommt. Das Problem hast du bei den schnellen Hackbällchen Toscana nicht. Und auch nicht bei meinem Rosenkohlauflauf.

hackbällchen toskana ohne fix

Super fix gemacht. Das beste am Rezept für Hackbällchen Toscana? Du musst danach auch wenig spülen. Das liebe ich besonders. Denn gefühlt läuft die Spülmaschine ständig bei uns. Never ending story, wie Wäsche waschen, hahaha. Ich habe Dir genaustens die Zutaten aufgeschrieben, dann kann auch bei der Zubereitung der saftigen Hackbällchen Toscana nichts schieflaufen. Lies Dir einfach in Ruhe das Rezept durch. Und falls Du Dich fragst, warum Hackbällchen Toscana so heißt wie es heißt: ich tippe, weil die Zutaten sehr mediterran sind. Anders kann ich es mir nicht erklären. 

hackbällchen toscana fix

Welche Beilage zu Hackbällchen Toscana?

Also mein Mann liebt die Hackbällchen Toscana mit Tagliatelle. Ich mache ihm immer 200g Nudeln dazu. Für Dich als Richtwert, falls Du Dich fragst wie viel Gramm Nudeln man pro Person zubereitet. Dazu reiche ich aber auch immer ein Brötchen oder das beliebte Zwiebelbaguette von mir.

hackbällchen auflauf

Ein Stückchen Brot gibt es bei fast allen Hauptgerichten bei uns dazu für meinen Mann. Ich esse ja meist low carb, also not for me. Aber auch türkischer Reis hat super zu Hackbällchen Toscana gepasst. Kartoffel Gratin ist auch sehr lecker dazu.

knorr hackbällchen toscana

Ganz wie Du magst. Aber Nudeln und Reis sind meine top Favoriten zu Hackbällchen Toscana.  So, jetzt kommen wir auch schon zum Ofengericht. Es sind übrigens 3 Portionen bei 3 guten Essern. Also 3 Hackbällchen pro Person. Aber wenn Du dazu noch einen leckeren Salat machst und wie gesagt ein Stück Brot zu der Beilage reichst, dann ist das Rezept auch für 4 Personen. Beispielsweise ich esse nur ein Hackbällchen. Nur für dich als Orientierung.

Original Hackbällchen Toscana

Original Hackbällchen Toscana Rezept

Portionen: 3 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 233 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Zutaten Hackbällchen:
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 EL Paniermehl
  • 3 EL geriebenen Parmesan
  • 1 Zwiebel gerieben
  • 2 Knoblauchzehen gerieben
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL italienische Kräuter Mischung
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zutaten Sauce:
  • 1 Dose Tomaten egal welche
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10 frische Basilikumblätter
  • 1 TL italienische Kräuter Mischung
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe gerieben
  • Zusätzlich:
  • 1,5 Kugeln Mozzarella
  • frische Basilikumblätter als Deko

ANLEITUNG

  1. Knoblauch und Zwiebel in eine große Schüssel reiben. Die restlichen Zutaten, ja auch das Parmesan, in diese Schüssel geben, alles fix mit der Hand vermischen und 9 Bällchen formen und in eine Auflaufform legen. Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.                                                                                        
  2. In die Hackfleisch-Schüssel die Dose Tomaten geben. Knoblauch hineinreiben, Basilikum fein hacken und die restlichen Zutaten auch dazugeben, alles gut vermischen und über die Hackbällchen verteilen.
  3. Ab mit den Hackbällchen in den Backofen für 30 Minuten. Anschließend kurz rausholen, den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den 9 Hackbällchen verteilen und nochmal 7-10 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist. Fertig sind deine Hackbällchen Toscana. Mit Basilikum garnieren und sofort mit deiner Wunsch-Beilage servieren.

hackbällchen ideen

Tipp:

Die Hackbällchen schmecken auch hervorragend am nächsten Tag im Sub-Sandwich. Also wirklich göttlich.

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Ayse’s Kochblog.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren