Semmelknödel Rezept

von Ayşe
1.103 views
semmelknödel rezept

klassischen Semmelknödel

Heute stelle ich Dir 3 Variationen der klassischen Semmelknödel vor. Ich könnte Dir natürlich auch die beliebte, „simple“ Variation vorstellen, aber die gibt es doch schon zigfach im Netz. Eine eigene Note ist doch viel besser ?. Ich habe zum ersten Mal in Thüringen selbstgemachte, klassische Semmelknödel gegessen.

Dort gab es die Semmelknödel nämlich auch in verschiedenen Variationen. Die Stiefmutter von meinem besten Freund hat in Thüringen ein Restaurant und dort durfte ich in der Küche mal reinschnuppern. Angelika benutzt nämlich das Uromas Semmelknödel Rezept und das klassische Rezept kann ja nur der Oberknaller sein. ?

Und ja ich gebe es zu, ich finde die fertigen Beutel-Semmelknödel echt ok, aber richtig selbstgemacht (und am besten in Pilzrahm Sauce) schmecken Semmelknödel einfach so viel besser. Ich werde Dir bei diesem klassischen Semmelknödel Rezept alle Tipps und Tricke verraten, die ich in der Küche in Thüringen gelernt habe.

Köstliche Semmelknödel von Oma - einfach perfekt

Aber was genau sind Semmelknödel und wo kommen sie her?

Semmelknödel sind eine leckere Spezialität der süddeutschen, österreichischen und böhmischen Küche. Sie werden als beliebte Beilage zu Gerichten wie Krustenbraten, Geflügel- oder Entengerichte oder auch ganz simpel zu Schnitzel gemacht.

Semmelknödel, ein armes Gericht, aber doch so reich.

Semmelknödel sind – auch geschichtlich belegt – ein arme Leute essen, denn die Grundzutaten hatte man immer zu Hause und eins davon ist altes Brot. Oder in unserem Fall alte Brötchen. Früher wurde nichts weggeschmissen und alles in der Küche weiterverarbeitet. Eine tolle Angewohnheit.

semmelknödel rezept

Heutzutage landen unglaublich viele Lebensmittel im Müll und das finde ich schrecklich. Ich versuche das auch zu vermeiden. Wenn ich nicht grade aus altem Brot oder Brötchen Semmelknödel mache, gibt es bei uns sonst Arme Ritter.

Wir kaufen beim Bäcker sowieso immer ganz viele verschiedene Brötchen wie Sesambrötchen, mit Mohn, Kürbiskernbrötchen, Laugenbrötchen. Es ist ganz egal welche alten Brötchen Du für das Semmelknödel-Rezept benutzt. ? Ich mag aber immer unsere bunte Mischung. Das gibt den Semmelknödel noch mehr Geschmack.

Dein Rezept für schnelle Semmelknödel. Einfach und lecker.

Köstliche Semmelknödel sind für mich das ultimative Sonntagsessen zur Herbst- und Winterzeit. Da gehören deftige Speisen eher auf den Tisch als zur warmen Jahreszeit. Dazu eine leckere Sauce und schönes Stück Fleisch, besser geht es nicht ?.

köstliche semmelknödel von oma-einfach perfekt

Meine fertigen Semmelknödel kann man übrigens sehr gut einfrieren. Einfach portionsweise in eine Frischhaltetüte oder Frischhaltedose geben und ab damit in das Gefrierfach. Da wir glücklicherweise einen riesen großen Kühlschrank mit Kühlfach haben, mache ich immer die doppelte Portion und kann mir dann immer Semmelknödel nehmen, wenn wir welche brauchen.

Diese werden dann tiefgefroren direkt in das heißes, aber nicht mehr kochendes Wasser geschmissen. Es macht also kaum Mühe. Bei dieser Methode zerfallen die Semmelknödel auch nicht ?. Das finde ich immer wichtig.

semmelknödel rezept

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

semmelknödel rezept

Köstliche Semmelknödel von Oma - einfach perfekt

Portionen: 3 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 4 alte Brötchen
  • 2 Eier
  • 50g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 große Zwiebel, ich mag die roten am liebsten
  • 1 kleine, halbe Knobizehe
  • 4-5 EL gehackte, frische Petersilie
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 1,5 TL Salz
  • Ordentlich Pfeffer aus der Mühle
  • zusätzlich einen Topf Wasser mit 2 TL Salz

ANLEITUNG

  1. Zuerst die alten Brötchen in ganz dünne Scheiben schneiden und in eine große Auflaufform schichten.
  2. Petersilie, Knoblauch und Zwiebel ganz fein hacken und kurz in der Butter bei mittlerer Hitze unter Wenden andünsten. Das dauert 2-3 Minuten.
  3. Die Milch in einem kleinen Topf warm werden lassen, nicht kochen. Da reicht die Stufe 3 auf dem Herd.
  4. Die warme Milch in das Zwiebel-Knobi-Petersilien-Gemisch geben und umrühren. Die gesamte Mischung über die alten Brötchen-Scheiben in der Auflaufform geben und darauf achten, dass alles „nass“ gemacht ist. ? Alles gut einrühren und für 30 Minuten stehen lassen. Es soll richtig gut einsuppen.
  5. In der Zwischenzeit in einen großen Topf Wasser und 2 TL Salz geben und aufkochen lassen. Das dauert ja immer ein wenig, wenn der Topf groß ist.
  6. Nach den 30 Minuten Einquell-Zeit in einer kleinen Schüssel 2 Eier verquirlen und Salz, Muskat und ordentlich Pfeffer aus der Mühle zufügen.
  7. Die Mischung über die Brotscheiben geben und nun ist Handarbeit gefragt. Alles schön kräftig vermengen. Ich benutze dabei immer Einmal-Küchenhandschuhe, aber das ist ihr überlassen.
  8. Sollte es leicht trocken sein, dann einen Schuss zusätzliche Milch dazugeben.
  9. Die Hände danach leicht anfeuchten und 8-9 tennisballgroße Semmelknödel formen.
  10. Ab damit für 15 Minuten in den Kühlschrank, damit die Knödel später nicht auseinanderfallen.
  11. Inzwischen sollte das Wasser kochen und wir stellen den Herd auf eine niedrige Temperatur. Bei mir ist das 3 von 9. Denn die Semmelknödel dürfen nicht kochen. Nach den 15 Minuten Kühlzeit die Knödel vorsichtig in das Wasser geben und für 20 Minuten schön ziehen lassen. Nicht länger.
  12. Fertig sind deine wunderbaren Semmelknödel, die wunderbar schmecken.

Wer rosa oder grüne Semmeknödel haben möchte, fügt bei dem Schritt 4 zusätzliche 1 Stück rote Beete klein gehackt dazu oder 2 EL TK Spinat und statt 150ml Milch nimmt man nur 100ml Milch ?. So einfach. Danke an Mike Kölle.mann für deine Inspiration und Foto Hilfe.  

Tipp:

Du kannst die Semmelknödel auch in Fleisch- oder Gemüsebrühe kochen, statt in Wasser. Ich nehme dann meist Fleischbrühe, dann schmecken die Semmelknödel noch intensiver.

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Einfache und schnelle rezepte

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren