Fladenbrotpizza

von Ayşe
Fladenbrotpizza

Was tun mit altem Brot? Jepp, Pizza!!

Fladenbrotpizza; Hallöchen, kennt ihr jemanden, der keine Pizza mag? Also ich auch nicht. Aber es muss nicht immer ein Pizza aus Pizzateig sein. Manchmal geht es auch sehr viel einfacher. 

Diese Brotpizza ist absolut genial wie auch kinderleicht. Das Geheimnis ist: Tomatenmark. Ich sag es Euch. Tomatenmark macht wirklich alles besser. Wenn wir Sandwiches im Sandwich-Maker machen, dann kommt IMMER Tomatenmark aufs Toast. Es gibt da echt nix besseres.

Anyway: diese Brotpizza ist eine richtige Reste-Essen Pizza. Altes Fladenbrot nach einer Grillfeier kann man perfekt dafür benutzen. Man kann nicht falsch machen, der Belag kann auch ruhig ein wenig dicker sein. Es wird trotzdem nicht matschig oder sonstwas. Ich habe diesmal unsere Brotpizza mit Sucuk gemacht. Quasi eine türkische Fladenbrotpizza also 😉 Wie ihr ja inzwischen wisst, lieben mein Mann und ich Sucuk !! Ihr müsst es unbedingt testen. Ich verlinke Euch die Sucuk, die gibt es ernsthaft bei Amazon 😀 

Hahahah!

Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 488 Kalorien 35,6 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Fladenbrot
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Stück Sucuk
  • Geriebenen Käse nach Wunsch. Ich habe Gouda genommen
  • Gewürze: Salz

ANLEITUNG

  1. Fladenbrot einmal mittig schneiden und aufklappen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backlech legen. Beide Seiten mit Tomatenmark bestreichen.
  2. Sucuk in Scheiben schneiden. Mein Tipp: Hauchdünn schneiden, dann werden sie noch leckerer nach dem Backen. Auf dem Tomatenmark-Boden verteilen. Mit Käse bestreuen.
  3. Fäddisch ist eure türkische Fladenbrotpizza! Einfach oder? Ab damit bei 180° Ober- und Unterhitze für 10 Minuten in den Backofen.
  4. Fertig ist eure Pizza. Ganz ehrlich… also gaaaaaaaaanz ehrlich: sie schmeckt genauso, wirklich genauso wie die dicken Pan Pizzen die man im Tiefkühlregal kaufen kann. Knusprig, und einfach lecker.

Tipp:

Probiert es aus. Dicken Kuss, eure Maus!

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
0

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren