Ayses Kochblog » Rezepte » Dips und Meze » türkisches Gebäck
türkisches gebäck

Hallöchen, Ich habe heute ein wunderbares türkisches Gebäck für Dich. Es heißt Acma und man kann es als türkisches Gebäck bezeichnen aber auch als türkische Brötchen, ganz wie du magst. Aber das Wort türkische Brötchen soll dich bitte gedanklich nicht in eine falsche Richtung lenken.

Man kann dieses leckere türkische Gebäck morgens mittags und abends Essen. Es ist ein wunderbarer Hefeteig der ganz einfach zu machen ist. Ich habe den Teig für dieses Gebäck einmal mit frischer Hefe für Dich gebacken und einmal mit Trockenhefe. Ich muss sagen: Ich liebe frische Hefe. Ich mag einfach den Duft von frischem Hefeteig 😊 Aber Trockenhefe benutze ich auch sehr gerne und habe immer mindestens 10 Packungen zu Hause.

Sicher ist sicher 😊 besonders seit der Pandemie 2020-2021 habe ich wirklich immer 2,3 Packungen Trockenhefe zur Hand. Und selbst wenn ich keine Trockenhefe zu Hause hätte, meine tollen Nachbarn haben immer welche im Haus.

Das beste türkische Gebäck-Rezept für Dich. So einfach.

Ich habe dieses Rezept 1, 2 mal probieren müssen damit ich auch die genaue Mehl- oder Öl Menge habe. Bei den meisten türkischen Rezepten ist es so, dass dort halt immer keine genauen Angaben gemacht werden. Da kriege ich immer die Krise wenn ich bei anderen Rezepten lese oder bei Freunden Nachfrage „hey hast Du ein Rezept für mich?“  und höre „die Menge ist so nach Gefühl Ayse“. ☹

Damit kann ich leider nichts anfangen Leute. Bei mir bei meinen Rezepten findest du grammgenaue Angaben damit es auch zu hundert Prozent gelingt. Das Besondere an diesem Hefeteig für das beste türkische Gebäck ist, dass dieser überhaupt nicht klebt. Boah Ich liebe Hefeteig welcher nicht klebt. Das ist dann später beim Reinigen auch einfacher und es macht auch so viel mehr Spaß es zu verarbeiten.

Man braucht wirklich kein extra Mehl zum Verarbeiten von meinem türkischen Gebäck. Heißt es wird auch weniger dreckig. Besonders meine Kleidung 😊 Ich sehe immer aus 😊. Die Zutaten habe ich alle zu Hause und Ich denke du auch. Ich habe den Teig in meiner günstigen Küchenmaschine gemacht. Die habe ich jetzt schon 5 Jahre. Alle meine genutzten Produkte findest Du hier.

Hat dein türkisches Gebäck eine Füllung?

Du kannst mein türkisches Gebäck mit allem füllen worauf du Lust hast. Es kann ein herzhaftes Gebäck entstehen aber auch ein süßes Gebäck. Der Teig ist super variabel dafür. Der Teig von meinem türkischen Gebäck schmeckt einfach lecker und nicht zu sehr nach Hefe.

Ich habe diesmal meinen Teig herzhaft gefüllt. Du kannst das türkische Gebäck vegetarisch oder sogar vegan füllen. Sehr lecker ist auch türkisches Gebäck mit Feta und Spinat oder Petersilie und Lauch dazu verlinke ich dir jetzt gleich meine anderen Börek Rezepte. Da kannst du dir dann einfach die Füllung für mein türkisches Gebäck schnappen. Süße Füllungen für das Gebäck funktionieren selbstverständlich auch.

Nuss-Mousse, Schoko-Creme oder Marmelade. Auch total köstlich.
Am liebsten Essen wir super als Abendessen oder Frühstück aber auch zum Picknick oder für unterwegs sind die türkischen Teigtaschen einfach perfekt. Man kann die Teigtaschen auch perfekt zur Arbeit mitnehmen oder den Kindern in die Kindergarten Tasche packen.

Da der Teig an sich auch sehr gut schmeckt brauchst du das türkische Gebäck tatsächlich auch nicht füllen und kannst sie wie Brötchen genießen. Das mache ich nämlich auch sehr gerne, dass ich mein türkisches Gebäck ohne Füllung zubereite und dann habe ich die perfekten türkischen Brötchen Zum Frühstück. Aber auch als Burger Brötchen ist dieser Teig perfekt weil er halt so fluffig ist.

Die Füllung- Variationen für mein schnelles Gebäck

Du kannst mein türkisches Gebäck mit Hackfleisch füllen, oder lecker gebäck mit Sucuk, Feta pur schmeckt einfach fantastisch im Gebäck, oder Gebäck mit Röstzwiebeln . Mit Feta und glatter Petersilie. Das ist mein absoluter Favorit. Aber diesmal habe ich welche mit Hackfleisch Füllung gemacht. Ich habe es natürlich auch mit 1/2 TL von meinem türkischen Allrounder Gewürz gewürzt. Köstlich: https://amzn.to/3r6WN2e !

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

türkisches gebäck

Bestes türkisches Gebäck Rezept

Rezept ausdrucken
Portionen: 16 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Zutaten:
  • 900g Mehl
  • 1 vollen EL Joghurt – egal welche Fettstufe
  • 440ml lauwarme Milch
  • 1 Frische Hefe ODER 1 Päckchen Trockenhefe
  • 220 ml neutrales Öl Sonnenblumenöl ist perfekt
  • 2 Eier, trennen
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Zusätzlich beim bearbeiten: 1 TL weiche Butter oder Margarine pro Bällchen. Erklärung unten.
  • Zutaten Füllung:
  • 250g Hackfleisch
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 2 Knobizehen
  • 30 ml Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 gekochte mittelgroße Kartoffel
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Oregano
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL von meinem türkischen Allrounder
  • 2-3 Tropfen Zitronensaft
  • Sesam zum bestreuen

ANLEITUNG

  1. Zuerst stellen wir natürlich den Teig her und es steht und fällt alles mit der lauwarmen Milch. Diese darf auf keinen Fall zu heiß oder zu kaltsein.es muss wirklich lauwarme Milch sein. Was ich immer mache, ich schütte die benötigte Menge Milch in eine Tasse und diese kommt dann 30 Sekunden in die Mikrowelle. Rausholen, umrühren. Diese ist dann meist perfekt lauwarm.
  2. In eine große Schüssel die Hefe geben. Zucker dazu und die Hälfte der Milch. Umrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. Egal ob Trockenhefe oder frische Hefe. 10 Minuten so stehen lassen. Wir wecken so nämlich ganz langsam die Kraft der Hefe. Hefe braucht immer Liebe und Zeit. Dann klappt das alles.
  3. Nach den 10 Minuten die restliche Milch, Öl, 2 Eiweiß (das Eigelb unbedingt aufbewahren. Brauchen wir später zum bestreichender Acma), Salz, Joghurt und Mehl dazugeben und in deiner Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten lassen. Das dauert ca. 5 Minuten. Anschließend selbst nochmal Hand anlegen und einmal gut durchkneten. Abgedeckt für 2 Stunden gehen lassen. Der Teig wird sich verdoppeln.
  4. In der Zwischenzeit bereit wir die Füllung vor.
  5. Kartoffel, Knobi und Zwiebeln klein hacken. In einer Pfanne mit dem Öl und zusammen mit dem Hackfleisch schön scharf für 5 Minuten anbraten. Anschließend Tomatenmark, Tropfen Zitronensaft und alle Gewürze dazugeben und alles gut anbraten für weiter 5 Minuten. Fertig ist deine Füllung. Zur Seite legen. Es soll ja schön abkühlen.
  6. Nach den 2 Stunden ist der Teig doppelt so hoch gegangen. Ein Träumchen. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Den Hefeteig noch einmal durchkneten und dann deine Küchenwaage rausholen. Jeweils 80g Kügelchen rollen.
  8. Auf die saubere Arbeitsfläche legen. 1 TL Butter oder Margarine pro Teigbällchen draufgeben. Die Bällchen mit der Hand ausrollen, geht wirklich einfach. Bis dieser recht dünn ist, siehe Foto. 2 EL Füllung auf den Fladen geben, nach Wunsch zusammenrollen oder einfach nur zuklappen.

    ablauf türkisches gebäck 1

  9. Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Immer schön Abstand zwischen dem Gebäck lassen. Dieser geht noch ein wenig hoch VOR und NACH dem Backen.
  10. Deswegen passen auch nur 7-8 auf ein Blech. Wenn das Blech mit 7-8 Teilchen voll ist, nochmals 30 Minuten gehen lassen. Danach mit dem Eigelb bestreichen.
  11. Sesam drüberstreuen. Du kannst aber auch gehackte Nüsse oder Mohn nehmen. Ganz wie Du magst. Wir lieben Sesam.

    ablauf türkisches gebäck 2

  12. Ab damit mittig in den Backofen für 25-28 Minuten. Bis dieser goldbraun ist. Es fängt sofort an wunderbar zu duften. Rausholen, kurz gedulden bis es leicht abgekühlt ist und lauwarm genießen. Es ist wirklich ein absoluter türkischer Traum. Wunderbar lecker und fluffig. Richtig authentisch türkisch und lecker.

Super Trick:
Am nächsten Tag ist das türkische Gebäck immer ein wenig härter. Aber da gibt es auch einen Trick, damit es schmeckt wie frisch gebacken. Einfach ein paar Tropfen Wasser auf das Gebäck geben und für 2 Minuten in die Mikrowelle. Dann schmeckt es wieder fresh. Unbedingt ausprobieren und genießen.

Tipp:

wir essen zu dem türkischen Gebäck an den liebsten Oliven und frisches Gemüse wie Tomaten. Und natürlich trinken wir dazu einen Cay. 😊 Genuss pur.

Hinweis: Hast Du mein Rezept probiert 😊? Wie findest Du es und hat es Dir geschmeckt?  Ich freue mich auf deinen Kommentar. Egal ob Lob, Kritik oder Fragen. Ich bin für Dich da und freue mich auf den Austausch mit Dir. ❤️️

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Einfache und schnelle rezepte

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren