Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat

von Ayşe
Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat

Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat; Hallo liebe Mäuse,  eure Maus macht … wirklich die besten Burger in Leverkusen. Oh hell yes. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster. Aber… ZURECHT 😀 Und das in allen Variationen, da werden einige Ketten wirklich blass vor Neid. 

Meine Burger sind immer ein Gaumenschmaus. Da könnt ihr immer gerne meine Gäste fragen. Ich mag meinen 

Ich habe die Burger-Brötchen auch selber gemacht. Das Rezept dafür findet ihr hier.

Die Mischung aus Avocado und Ziegenkäse, dazu feiner Feldsalat und die richtige Soße. 

Dazu passen heeeeeeeervorragend meine Süßekartoffel-Pommes.

Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat

Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat

Cheeseburger mit Ziegenkäse-Avacado-Feldsalat

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Öl zum anbraten + 1 Knobi fürs Aroma
  • 1 Avocado
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Ziegenkäserolle (gibt es beim Discounter)
  • 4 Käsescheiben ( am besten Cheddar)
  • 1-2 Tomate
  • 50ml Majo + 15g Pfeffer aus der Mühle oder *Develey Burger Sauce (schmeckt wie die Big Mac Sauce!!!)
  • *Jalapenos
  • 1 TL Senf pro Brötchen
  • getrockente Tomaten
  • Wer mag noch karamellisierte Zwiebeln. Mein Rezept dafür gibt es hier.
  • 1 TL Steakpfeffer Hamburg on Ankerkraut / alternativ 1 TL frisch gemahlenen Pfeffer

ANLEITUNG

  1. Hackfleisch in ca. 4 gleich große Patties formen. Kräftig von jeder Seiten mit dem Steakpfeffer-Gewürz würzen. Kurz zur Seite legen. Frische Tomaten, Avocado, Zwiebeln und Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Burger-Brötchen aufschneiden und kurz anrösten.
  2. So, jetzt ist alles ready. Sooo, nun in eine Pfanne das Öl und die Knobi legen und heiß werden lassen. Anschließend das Burger-Fleisch von beiden Seiten 3 Minuten sehr scharf anbraten.
  3. Dann den Herd ausstellen und den Käse jeweils drüber geben. Nun geht es ans Schichten vom Burger (von unten nach oben) Brötchen aufschneiden. Die eine Seite mit 1 TL Majo bestreichen, die andere mit Senf. 1 Scheibe Tomate - mit Salz würzen Avocado Feldsalat Ziegenkäse Burgerpattie mit dem geschmolzenen Käse 1 Scheibe Zwiebel getrockente Tomaten Jalapeno zuklappen! Fertig ist ein Burger der Extra-Klasse. Ihr werdet es wirklich lieben. Was ist euer Lieblingsburger? Kuss, euer Maus!

Tipp:

Die Kombi Majo und Tomate ist super wichtig. Das habe ich mir in einigen Videos von Gordon Ramsay abgeschaut. Dadurch wird jeder Burger auf jedenfall saftig.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren