Mini Burger Buns

von Ayşe
Mini Burger Buns

Mini Burger Buns; Hallo Mäuse, habt ihr schon mal die Burger Brötchen selber gemacht? Ich vorher noch nie.

Aber … diese Fertigen schmecken wirklich nicht. Sie sehen zwar perfekt aus, aber es schmeckt nach nichts. Oder nur süß. 

Endlich habe ich, nach langem probieren, ein wirklich leckeres Rezept für Burger Buns für Euch. Meine sind authentisch und schmecken sagenhaft. Weich und lecker! Die Herstellung ist einfach, man muss nur 1,2 Regeln beachten.

Lest Euch das Rezept in Ruhe durch und dann, auf auf 🙂 

Rezept für 8 große Burger Brötchen:

Mini Burger Buns
Mini Burger Buns

Mini Burger Buns

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Mini Burger Buns

Mini Burger Buns

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 530g Mehl eurer Wahl. Ich habe halb Dinkel, halb Weizenmehl genommen
  • 1 Würfel frische Hefe aus dem Kühlregal
  • 200ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Joghurt
  • 3 EL Milch
  • 80g sehr weiche Butter
  • 40g Zucker
  • 10g Salz
  • Zum bestreichen und bestreuen:
  • 1 Ei,
  • 2 TL Zucker,
  • 2 EL Wasser,
  • 2 EL Milch und *Sesam

ANLEITUNG

  1. In eine große Schüssel die frische Hefe zerbröseln. Salz, Zucker und das lauwarme Wasser dazugeben und alles mit einem Löffel zusammenmischen, bis die Hefe sich aufgelöst hat.
  2. Diese Mischung lasst ihr dann bitte genau 10 Minuten ruhen. Nach 10 Minuten haben sich Bläschen gebildet und das ist perfekt. 
  3. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und alles in 5 Minuten zu einem wunderbar weichen Teig zusammenmischen. Ich habe das alles natürlich in meiner heißgeliebten *Bella Morena gemacht. Diesen Teig in der Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort genau 1h gehen lassen. Der Teig geht wunderbar hoch.
  4. Hände bemehlen. Dann nach der Stunde den Teig 8 gleichgroße Stücke / Rohlinge aufteilen und zu Kugeln geformt auf einem mit Backpapier belegten Backblech legen.
  5. Bitte die Hände bei jeder Kugel erneut bemehlen. 
  6. So, wenn alle 8 Teiglinge auf dem Backblech sind, diese erneut abdecken und nochmal 1h gehen lassen. Die Form entsteht dadurch automatisch und die Brötchen gehen nochmal hoch.
  7. In der Zwischenzeit 1 Ei mit 2 EL Milch, 2 TL Zucker und 2 EL Wasser mit einer Gabel verquirlen.
  8. Wenn die Stunde um ist, den Backofen auf 200°Ober- und Unterhitze vorheizen.
  9. Nach der Stunde die Brötchen vorsichtig mit dieser Mischung bepinseln und mit Sesam bestreuen. 

    Die Brötchen ca. 20-25 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Die Brötchen werden schön goldbraun und wie das duftet. Hmmmm!

    Danach die Brötchen rausholen und kurz erkalten lassen. Und nach Herzenslust belegen.

    Meine Burger-Kreation kommt natürlich auch noch. 😉 Die Brötchen eigenen sich auch hervorragend zum Dippen. Habt ihr schonmal meinen leckeren Dipp ausprobiert? Gibt es hier.

    Ihr müsst auf jedenfall mal diese Burger Brötchen ausprobieren ihr Lieben.

Tipp:

Kuss, eure Maus. Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken 🙂 Dankeschön.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren