Startseite Backen Rezepte Brot im Römertopf

Brot im Römertopf

von Ayşe
Brot im Römertopf

Brot im Römertopf; Hallöchen, ich liebe Sesam einfach, am liebsten natürlich auf Börek, oder auch Nudeln und deswegen war es ein Goals von mir unbedingt mal Sesambrot zu machen.

Im Herbst / Winter gibt es bei uns einmal die Woche Suppe, unser legendärer Süppedimonday.
Und dazu mache ich gerne ein frisches Brot, falls einer von uns 2 nicht zum Bäcker nach der Arbeit kann.
Man will ja auch meist nach der Arbeit nach Hause nicht und man muss auch sagen, dass mein Mann und ich nicht jeden Bäcker lecker finden.

Deswegen habe ich mir angewöhnt, unregelmäßig regelmäßig ein leckeres Brot zu backen. Und das No kneat Brot ist einfach eine ultra feine Sache, weil man fast nichts machen muss. Man braucht nicht mal eine Küchenmaschine, denn man kann alles ganz easy mit dem Holzlöffel zusammen mixen. Ich liebe es einfach. Und es schmeckt. Die Zeit macht den Rest. Es ist das perfekte Anfängerbot und absolut gelingsicher. Das einzige was Du brauchst ist eine feuerfeste Backform MIT Deckel. Sonst funktioniert es nicht. Ich habe das Brot Die Zutatenliste ist kurz und alle Zutaten gibt es im Supermarkt. Das Sesamöl habe ich im Kaufland gekauft.


Ich verfeinere gerne meine Hähnchenmarinade damit, es kommt in Börekteig oder in Salate.
Sesamöl hat ein ganz feines Aroma. Es ist auch nur ein kleines Fläschchen und absolut nicht teuer.
Mein Sesambröt passt wie gesagt perfekt zu Suppe und Aufläufe, aber auch als Baguette-Alternative zum Grillen ist es 1 a und zum Dippen… puh! Ein Träumchen.
Es lässt sich auf jedenfall super vorbereiten und ist somit auch perfekt für Feiern geeignet oder wenn man wenig Zeit hat.

Rezept für 1 Brot im Römertopf:

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Brot im Römertopf

Brot im Römertopf

Portionen: 1 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 450g Mehl
  • 375 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker oder Honig
  • für den 2ten Schritt
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sesam und
  • Sesam zum wälzen

ANLEITUNG

  1. In einer Schüssel Mehl, Salz, lauwarmes Wasser, Trockenhefe, Zucker oder Honig hineingeben und mit einem Holzlöffel zu einem zähen Teig vermischen. Genau so soll es sein. Mit einem sauberen Küchentuch oder Frischhaltefolie
    bedecken und über Nacht ruhen lassen. Gerne auch 24 Stunden.NICHT in den Kühlschrank stellen.
    Wenn der Teig bereit ist, geht es los.
  2. Den Römertopf bei 250° Ober- und Unterhitze mit Deckel in den Backofen geben für 15 Minuten.
    Dann Sesam und Sesam öl in den Teig hineingeben, einmal vorsichtig und ganz kurz einkneten.
    Anschließend auf einer bemehlten Arbeitfläche von allen Seiten nach Innen falten. Wie ein Brief.
    Den Ball kurz mit Wasser benetzen. In einen Teller Sesam geben und den Ball drin wälzen.
  3. Römertopf rausholen, mit Backpapier auskleiden, den Sesam-Teig hineinplumpsen lassen. Deckel drauf und sofort
    ab damit in den Backofen für 30 Minuten backen.
  4. Nach den 30 Minuten den Deckel entfernen und nochmal 15 Minuten schön goldbraun - ohne Deckel wie gesagt -
    ausbacken. Fertig ist dein No kneat Sesambrot.
  5. Direkt aus dem Römertopf geben und auf einem Gitter auskühlen lassen. Kein Holzbrett oder sowas.
    Kurz warten, anschneiden und sofort genießen. Es schmeckt aaabsolut fantastisch und riecht wunderbar.

Tipp:

Du kannst gerne Röstzwiebeln zufügen, dass gibt dem Sesambrot einen richtigen Kick. Es gibt beim Dicosunter auch Bacon-Röstzwiebeln. Das geht auch.

Hast Du mein Rezept probiert 😊?
Wie findest Du es und hat es Dir geschmeckt? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Egal ob Lob, Kritik oder Fragen. Ich bin für Dich da und freue mich auf den Austausch mit Dir. ❤️️
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog 😊

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

2 Kommentare
2

Vielleicht mögen Sie auch

2 Kommentare

Nicole Juli 14, 2021 - 5:33 pm

Hab’s Probiert. 15 Minuten länger im Ofen. Es war Ultra lecker. Danke für das Rezept.

Antworte
Ayşe Juli 15, 2021 - 6:40 pm

Hallo liebe Nicole. Das freut mich sehr, dass Dir mein Sesambrot aus dem Römertopf so schmeckt. 😀 Danke für deinen Kommentar.

Antworte

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren