Pasta mit Spinat und Parmesan

von Ayşe
400 views
Pasta mit Spinat und Parmesan

Spinat und Parmesan, die perfekte Kombi

Pasta mit Spinat und Parmesan; Hallo liebe Mäuse, ein Mann und ich haben am Wochenende wieder frische Nudeln zubereitet. Wir lieben es.

Bei uns kommt uns nichts fertiges mehr in den Topf 🙂 

Und diesmal habe ich mich für eine leckere Sauce mit Spinat, Parmesan und kräftigen Gewürzen entschieden. Schön mit Zitrone abgeschmeckt. Richtig gut. Und schnell ging es auch. In 20 Minuten habt ihr ein leckeres Gericht gezaubert.

Dann mal auf auf zum Rezept 🙂

Pasta mit Spinat und Parmesan

Pasta mit Spinat und Parmesan

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Pasta mit Spinat und Parmesan

Pasta mit Spinat und Parmesan

Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 500g Nudeln eurer Wahl
  • 1 großen EL Butter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 Knobi
  • 50ml Wasser
  • 150ml Sahne
  • 200g Babyspinat
  • 3 EL Parmesan
  • 1,5 TL Thymian
  • 1,5 TL Chiliflocken oder Pulbiber
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

ANLEITUNG

  1. Nudeln wie gewohnt kochen. Abgießen und zur Seite legen. So, dann kümmern wir uns jetzt um die Sauce. Knobi und Zwiebeln fein hacken. Babyspinat - wer mag - grob hacken. Den Herd auf volle Pulle stellen und die Butter in einer großen Pfanne zum Schmelzen bringen.
  2. Anschließend Zwiebeln und Knobi in die Butter geben und 2 Min scharf anbraten. Dann Thymian, Chiliflocken, Pfeffer aus der Mühle dazu und alles gut einmischen. In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen und den Saft hineinschütten, alles gut umrühren.
  3. Nun zuerst das Wasser einrühren und dann die Sahne. Nachsalzen. Als vorletztes kommt der Spinat hinein, umrühren und anschließend die Nudeln dazu geben. Fertig. Das geht ruckzuck, nicht mal 10 Min dauert das ganze. Den Herd ausstellen. On Top natürlich noch 3 EL Parmesan einrühren, hmmm... wie das duftet. Es schmilzt sofort. 3-4 Minuten Ruhen lassen und anschließend servieren.
  4. Es schmeckt richtig lecker und ist mal was anderes auf dem Tisch. Probiert es mal aus. Kuss, eure Maus!
Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren