Paprikasuppe mit Chiasamen

von Ayşe
Paprikasuppe mit Chiasamen

“Fünf sind geladen, zehn sind gekommen. Tu’ Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen”

Paprikasuppe mit Chiasamen; Hallo liebe Mäuse, es ist ja leider immernoch sehr kalt draußen und dann gibts bei uns immer ein leckeres Süppedi. Ich versuche mindestens alle 2 Wochen eine leckere Suppe zu zaubern.
Diesmal ist es eine leckere Paprikasuppe geworden.

Ich habe auf dem Bio-Markt schöne Paprika bekommen und dachte mir… “ich mache mal eine Paprikasuppe”. Diese Suppe ist einfach und unkompliziert (wenige Zutaten), geht recht schnell und schmeckt Groß und Klein. Als Topping habe ich diesmal Chiasamen gewählt. Chiasamen sind gesund und geben noch einen Extra-Crunch! Diese bessere alternative zu Croutons.. obwohl die auch echt geil sind ne… hach 😀 Diese bösen Kalorien! Nun gut, auf gehts zum Rezept 🙂 ich habe Euch in den grüne Links noch 1,2 Köstlichkeiten verlinkt, schaut mal rein!

Paprikasuppe mit Chiasamen
Paprikasuppe mit Chiasamen

Paprikasuppe mit Chiasamen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Paprikasuppe mit Chiasamen

Paprikasuppe mit Chiasamen

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Ca. 1kg Paprika. Ich habe rote und orangene genommen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knobizehen
  • 1 Liter Bio-Gemüsebrühe
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Olivenöl
  • 100ml Sahne
  • Gewürze:
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • als Topping:
  • jeweils 1 EL Chiasamen

ANLEITUNG

  1. Zuerst stellen wir die Bio-Gemüsebrühe her. Einfach 2 Brühwürfel mit 1 Liter heißem Wasser aufgießen, umrühren, fertig. So schnell geht eine Brühe 😉 zur Seite legen.
  2. Paprika heiß waschen. Paprika, Knobi und Zwieben in grobe Würfel schneiden. Einen großen Topf auf den Herd geben und das Olivenöl heiß werden lassen. Die groben Würfel scharf für 2-3 Minuten in der Pfanne anbraten lassen.
  3. Hmmm, die Röstaromen <3 Dann mit der zuerst vorbereiteten Gemüsebrühe ablöschen, mit den Gewürzen würzen, umrühen und einmal aufkochen lassen.
  4. Dann sofort den Herd auf mittlere Stufe stellen. Bei mir ist das dann von 9 auf 3 oder 4. Die Suppe dann 30 Minuten köcheln lassen. Nach 30 Minuten ist alles schön weich gekocht.
  5. Den Herd ausstellen, die Sahne dazugeben und alles nochmal gut umrühren. Mit eurem Stabmixer - Zauberstab- , alles fein pürieren. 5 Minuten stehen lassen, dann das Balsamico dazugeben, umrühren und fertig ist eure Suppe.
  6. Beim Servieren jeweils 1 gestrichenen EL Chia-Samen als Topping verwenden und fertig ist eure wunderbare Süppedi. Diese Paprikasuppe schmeckt sooooo lecker! Probiert es aus! Kuss, eure Maus!

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren