Bratapfel Rezept klassisch

von Ayşe
203 views
Bratapfel Rezept klassisch

Endlich habe ich es mal geschafft mein Bratapfel Rezept klassisch aufzuschreiben. Ich mache jeden Herbst & Winter Bratapfel und habe es einfach noch nie verbloggt. Aber jetzt habe ich es gemacht und bin mehr als zufrieden. Bratapfel gehört für mich einfach zur wunderbaren Winterzeit dazu. Schön warm aus dem Ofen, mit einer Kugel Vanilleeis und feinen Nüsschen, herrlich. Und der Duft der durch das ganze Haus strömt, ich liebe es.

bratapfel mit marzipan

Bratapfel Rezept klassisch – Das musst Du probieren

Mehr brauche ich nicht, um auf er Couch glücklich zu sein. Mein Mann war eher beim Bratapfel skeptisch, weil er nicht so gerne warmes Obst mag, aber auch ihn hat mein einfacher Bratapfel überzeugt. Leckere Nüsse, cremiger Honig, on top einen Hauch Puderzucker.. wie kann man denn da nein sagen? Also ich muss zugeben, so ganz klassisch ist das Rezept nicht, da mein Mann und ich.. wir mögen keine Rosinen. Also so gaaaaaar nicht. Du kannst Rosinen aber gerne zufügen, ganz wie Du magst.

schneller Bratapfel Rezept klassisch

Mit was kann man Bratapfel füllen? Welcher Apfel für Bratapfel benutzen?

Eigentlich sollte die Frage lauten: mit was kann man Bratapfel nicht füllen. Denn das Bratapfel-Rezept ist variationsreich und immer lecker. Du kannst den Bratapfel klassisch mit Honig und Nüssen füllen, aber auch Bratapfel mit Doministeinen. Dominosteine? Richtig gehört. Einfach 4 Dominosteine in den Apfel füllen.

Das schmeckt auch unwahrscheinlich gut. Du kannst den Bratapfel auch mit Marzipan füllen, aber was ich auch mal gemacht habe: mit Lotus Keksen. Bratapfel mit Lotus Keksen schmeckt auch next Level.

mit was kann man bratapfel füllen
mit was kann man bratapfel füllen

Dafür einfach 10 Lotus Kekse mit 1 TL Butter und 1 EL Honig vermengen und in die Bratäpfel füllen. Schmeckt richtig lecker. Das musst Du unbedingt probieren. Du kannst den klassischen Bratapfel auch komplett vegan füllen und statt Honig Agavendicksaft nehmen. Schmeckt auch sehr gut. Mein Mann liebt Bratapfel mit Toffifee und Vanillesauce. Wer will es ihm verdenken?

Falls Du Dich fragst, welche Äpfel Du für Bratapfel nehmen kannst: ich würde Dir zu leicht säuerlichen Sorten raten, da durch den Honig und Zucker wird der Bratapfel ja sehr süß. Der feine Kontrast süß und sauer schmeckt natürlich absolut fantastisch. Die Sorte Boskoop ist perfekt für Bratapfel. Säuerlich und feste. Gibt es in jedem Supermarkt.

einfaches bratapfel rezept

Schnelle Bratapfel klassisch aus dem Ofen. Ganz einfach!

Jedenfalls wird Dir mein Bratapfel Rezept klassisch sofort gelingen, es gibt kein richtig oder falsch. Ich hab auch einfach nur probiert und das Bratapfel Rezept aus dem Ofen schmeckt richtig gut. Ich mache auch immer meinen Apfel Crumble dazu.

Denn ich kaufe dafür immer extra ein paar mehr Äpfel. Apfel Crumble ist sehr beliebt bei uns. Aber auch mein saftiger Apfelkuchen vom anderen Stern ist der Hit.

bratapfel rezept einfach und schnell

Das musst Du auch unbedingt ausprobieren. Meine Nachbarin liebt meine heißen Apfeltaschen. Blitzschnell gemacht mit Blätterteig. Du siehst, mit Äpfeln kann man ganz schön leckere Desserts zaubern. Ich schreibe Dir das klassische Bratapfel Rezept auf. Du kannst nach Lust und Laune deine Wunsch-Zutaten zufügen.

Bratapfel Rezept klassisch

einfaches Bratapfel Rezept klassisch

Portionen: 3 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 95 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 3 Äpfel
  • 1 vollen EL Honig
  • 3 kleine Butterflocken
  • 1 Handvoll / 50g Nüsse deiner Wahl
  • Brauner Zucker zum drüber streuen
  • Puderzucker als Deko
  • Optional: Vanilleeis oder Vanillesauce dazu

ANLEITUNG

  1. Äpfel sehr gut waschen und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Honig mit zerhackten Nüssen vermischen. In die Äpfel stopfen und zum Schluss die Butterflocke oben aufsetzen. Mit braunem Zucker bestreuen.
  3. Den Apfel vorsichtig in eine Auflaufform stellen. Bei ca. 200° Ober- und Unterhitze für 20 Minuten backen. Dieser Duft! Sofort aus dem Ofen holen, mit Puderzucker bestäuben und warm servieren. Am besten mit einer Kugel Vanilleeis oder Vanillesauce servieren.

Tipp:

Du kannst auch Waffeln machen und einen Bratapfel draufsetzen. Die Sauce, die aus dem Bratapfel tritt, macht die Waffel besonders lecker. Oder ich reibe auch gerne Tonkabohne über den Bratapfel vor und nachdem backen.

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Ayse’s Kochblog.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren