Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

von Ayşe
Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

Zutaten:

1 Packung Fetakäse Light / 200g (vom Aldi)

1 Packung Frischkäse Light

10 getrocknete Tomaten, kleinschneiden

10 Blätter Basilikumblätter

1-2 Knobizehen, je nach Geschmack, in Würfel schneiden

1 EL Ajvar (gibt es beim Real/ Türken) Im Glas.

2 EL Tomatenmark

1 Frühlingszwiebel, kleinscheiden

Pfeffer aus der Mühle und Paprikapulver

Deko & Dipp: 3 Paprika, Gurke, Rosmarin, Basilikumblätter

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren / mixen. 

Geht super fix und ist soooooooo lecker und man weiß, was drin ist.

Die 3 Paprika aushöhlen, in eins davon den Dip geben und eins davon mit Paprikastreifen füllen. Sieht schön aus beim servieren. Die restliche Paprika & Gurke ebenfalls in Streifen schneiden und genießen. Schmeckt auch super auf frischem Brot. Köstlich. Wie beim Türken.

Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

Tomaten-Feta Dip mit Gemüse
Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

Tomaten-Feta Dip mit Gemüse

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Packung Fetakäse Light / 200g (vom Aldi)
  • 1 Packung Frischkäse Light
  • 10 getrocknete Tomaten, kleinschneiden
  • 10 Blätter Basilikumblätter
  • 1-2 Knobizehen, je nach Geschmack, in Würfel schneiden
  • 1 EL Ajvar (gibt es beim Real/ Türken) Im Glas.
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Frühlingszwiebel, kleinscheiden
  • Pfeffer aus der Mühle und Paprikapulver

ANLEITUNG

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren / mixen. 
  2. Geht super fix und ist soooooooo lecker und man weiß, was drin ist.
  3. Die 3 Paprika aushöhlen, in eins davon den Dip geben und eins davon mit Paprikastreifen füllen. Sieht schön aus beim servieren. 

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Kuss, eure Maus. 

0 Kommentar
0

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren