mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf

von Ayşe
495 views
mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf

mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf; Hallo Mäuse, ich wollte schon immer einen Römertopf haben. Nach langer suche habe ich mich dann für das Original entscheiden. Den echten Römertopf, made in Germany – im Westerwald.

Ich fand aber immer die Topfe so kitschig. Also das drumherum.

Deswegen habe ich mich für die neue, stylische Vatiante entscheiden. Dem Römertopf Swing.

Der Swing sieht super aus, macht sich also auch top auf dem Esstisch. Und ich mag einfach die Funktionalität der Römertopfs. Die Vitamine und das Aroma bleiben erhalten, man muss nicht rumrühren. 

Es sind nur 1,2 Tipps zu beachten:

1. Vor der Nutzung den Bräter wässern! Für 10-15 Min. Die poren nehmen die Feuchtigkeit auf und verdampft beim braten, dadurch wird alles schonend gegart. Ich liebe das! Deswegen ist der Römertopf auch perfekt zum Brotbacken geeignet. Das stelle ich Euch auch bald vor.

2. der Topf kommt immer in den KALTEN Backofen. Das spart Geld und Zeit.

Rezept für 2 Personen Hähnchen und Marinade:

Ich kann Euch wie immer die Messlöffel sehr ans Herzen legen. Kostenpunkt: um die 1,65€ INKLUSIVE Versand, gibt es hier: http://amzn.to/1RgqOav Ich benutze sie ständig. Es lohnt sich.

mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf
mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf
mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf

mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf

mariniertes Hähnchen mit Gemüse im Römertopf

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 3 Hähnchenschenkel
  • 100g Naturjogurt
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-4 Knobi
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Körniger Senf
  • 1 TL türkische Paprikaflocken
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle (10-15 Mal kräftig drehen :-))
  • Zutaten buntes Gemüse:
  • 300g Kartoffen
  • 100g Süßkartoffen
  • 1 Knobi
  • 1 rote Zwiebel
  • 50g Peperoni
  • (alles was ihr mögt an Gemüse, könnt ihr nutzen. Ca. 500g viel)

ANLEITUNG

  1. Knobi und Zwiebel kleinhacken, in eine Schüssel geben. Honig, Senf und Jogurt dazugeben und alle Gewürze. Alles gut vermischen. Fertig.
  2. Hähnchenschenkel waschen, abtrocknen und in eine große Auflaufform legen. Die Marinade hineinkippen und alles gut in die Schenkel hineinmassieren. Mit Frischhaltefolie alles gut einpacke und ab damit für mindestens 24h in den Kühlschrank. Durch das Jogurt wird das Fleisch super weich und durch die Gewürze mega aromatisch.
  3. Zubereitung Gemüse + Hähnchen:
  4. Nach 24h die marinierten Hähnchen aus dem Kühlschrank rausholen.
  5. In der zwischenzeit den Römertopf 10-15Min. Wässern. 
  6. Kartoffeln + Süßkartoffen in grobe Würfel schneiden und für 15 Min im kochenden Wasser kochen.
  7. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knobi grob kleinhacken.
  8. Nach den 15 Min. die Süß+Kartoffeln abgießen.
  9. In den Römertopf legen. Dann Knobi, Zwiebel und Peperoni drauflegen.
  10. Und zum Schluss das marinierte Hähnchen mit der kompletten restlichen Marinade. Alles schön auf dem Gemüse verteilen.
  11. Den Decken auf den Römertopf geben.
  12. Nun ab damit für 60 Min. - mittig in den Backofen bei 200° Ober- und Unterhitze.
  13. Allerdings bitte nach 40 Min. den Deckel vom Topf nehmen, damit die Haut vom Hähnchen schön kross wird!
  14. Fertig ist euer super leckeres Gericht im schönen Topf. Es schmeckt so saftig und lecker. Auch das Gemüse, hmm! Köstlich!
  15. Ihr müsst es probieren ihr Lieben.
  16. Kuss, eure Maus!
Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren