Klassische Kaiserschmarrn Fluffig

von Ayşe
733 views
Klassische Kaiserschmarrn Fluffig

Klassische Kaiserschmarrn Fluffig

Hast du auch Lust auf mein einfaches und gelingen sicheres Rezept für klassischen Kaiserschmarrn? Die schnelle 25 Minuten Kaiserschmarrn Süßspeise oder auch süße Hauptspeise schmeckt so unglaublich lecker. Ich wollte schon lange klassischen Kaiserschmarrn zubereiten, aber irgendwie habe ich nie die Zeit gefunden.

Diese süße Köstlichkeit aus Wien schmeckt wunderbar fluffig luftig und nicht zu übertrieben süß. Meine liebe Freundin Annegret, die in Wien wohnt, hat mir schon so oft von diesem österreichischen Dessert erzählt und mir auch ihr Familien Rezept verraten.

Ich finde es immer wieder faszinierend, dass jedes Land sein Signature-Dessert hat. In der Türkei sind es natürlich die heißgeliebten Baklava, in Deutschland der saftige Berliner in Amerika sind es Brownies und und und. Wie langweilig wäre es, wenn es überall dasselbe Dessert geben würde, nicht wahr?

Ich sag es ja immer wieder, dass man ein Land und dessen Kultur immer durchs Reisen kennenlernt. Deswegen lieben wir Reisen so sehr. Hach ja, da fange ich wieder das Träumen an.

Klassische Kaiserschmarrn
Klassische Kaiserschmarrn

Omas Rezept für klassische Kaiserschmarrn. Es geht nicht besser.

Ich muss zugeben, wir waren tatsächlich noch nie in Wien oder Österreich. Also wir sind mal durchgefahren oder drüber geflogen, aber wir waren noch nie vor Ort. Ich hatte letztens meine liebe Freundin Mary gefragt, welche Stadt für Sie die schönste Stadt der Welt sei. Und sie hat ohne zu zögern Wien gesagt. ?

Deswegen möchte ich auch unbedingt mal dorthin. Hoffentlich nächstes Jahr. Für mich ist bis heute Madrid einer der schönsten Städte der Welt ist…. Hach.

Die liebe Annegret war nämlich vor ein paar Wochen zu Gast bei uns und ich hatte Sie extra gebeten, dass Sie bitte das Rezeptbuch von Ihrer Oma mitbringt. Oma Rezepte sind die besten Rezepte. Da gibt es gar nichts zu diskutieren. Und es war sogar händisch geschrieben, ich durfte es aber leider nicht fotografieren ? hahahahaha. Und seitdem ich die klassischen Kaiserschmarrn gemacht habe, musste ich diese wiener Leckerei noch einige Male zaubern.

Mein Mann und unser Besuch konnten nicht genug davon bekommen. Ein größeres Kompliment gibt es gar nicht oder.

Kaiserschmarrn
Kaiserschmarrn

Klassische Kaiserschmarrn. Mit oder ohne Rosinen?

Ok. Jetzt kommt eine kritische Frage. Magst Du Rosinen oder nicht? Es gibt wirklich nichts dazwischen.
Mein Mann und ich sind definitiv Team Team Rosinen? NEIN DANKE. ? !! Deswegen wirst Du bei meinem Kaiserschmarrn auch garantiert keine Rosinen finden.

Die kannst Du aber natürlich trotzdem zufügen. Das kannst Du entscheiden wie Du magst. Uns hat bei dem Kaiserschmarrn wirklich rein gar nichts gefehlt. Dieses klassische Kaiserschmarrn war fruffig, luftig, wolkig weich. Also genau so, wie ein echter Kaiserschmarrn schmecken sollte. Und der Geruch Leute.. boah… ein absoluter Traum.

Ich habe den Kaiserschmarrn insgesamt 4 mal gemacht. 2 mal mit Rum und 2 mal ohne Rum. Und wir fanden es alle eindeutig ohne Rum köstlicher. Rum macht den Kaiserschmarrn Teig verdaulich schwerer. Weißt Du was ich meine. Die kleinen Wölkchen schmecken dann einfach weniger saftig. Aber auch bei der Rum-Entscheidung gilt: mach wie Du denkst. ? Es gibt kein richtig oder falsch.

Aber bevor wir mit dem Rezept anfangen.. warum heißt Kaiserschmarrn eigentlich Kaiserschmarrn? Alle Fakten habe ich Dir zusammengeschrieben, inklusive meiner Theorie. Denn man muss ja nicht alles glauben, oder?

Klassische Kaiserschmarrn Rezept
Klassische Kaiserschmarrn Rezept

Warum heißt Kaiserschmarrn so?

Natürlich kann man das nicht so genau sagen, denn es bleibt ja eine Geschichte. Aber was ich sehr oft gehört habe und was mir die liebe Annegret auch erzählt hat, was in ihrer Schulzeit beigebracht wurde ist diese Kaiserschmarrn-Geschichte: Die Süßspeise wurde erstmals 1854 der österreichischen Kaiserin Elisabeth serviert.

Dabei soll die Süßspeise beim Anrichten versehentlich zerrissen sein, dies wurde später zum besonderen Merkmal. Das ist die Theorie. Ich denke, es wurde bewusst zerrissen. Denn ich tippe die feine Dame wollte sich nicht die Finger schmutzig machen. Denn so zerzupft kann man den Kaiserschmarrn doch viel einfacher genießen. Mein Mann war absolut begeistert, dass er nicht rumschneiden musste ?. So ging es bestimmt auch der Kaiserin.

Aber es gibt auch eine sachliche Erklärung. Der Name „Kaiserschmarrn“ entwickelte sich aus dem Wort „Casaschmarren“ (oder auch „Schmarren a la casa“), was so viel wie „Mehlspeise des Hauses“ bedeutet. Finde ich dann doch ein bisschen logischer. Und wie gesagt, zerrupft kann man sich an dem Kaiserschmarrn einfacher bedienen. Finde ich viel geselliger.

Klassische Kaiserschmarrn Fluffig Rezept
Klassische Kaiserschmarrn Fluffig Rezept

Wie gelingt mir Kaiserschmarrn?

Mein einfaches Rezept für Kaiserschmarrn ist wirklich gelingt sicher. Das Einzige was Du brauchst laut Annegrets Oma ist eine gute Pfanne und gute Zutaten. Deine Pfanne sollte nicht zu klein sein, mindestens 24cm.

Die hast Du aber bestimmt zu Hause. Wenn die Pfanne zu klein ist, wird es meist ein mischmasch. Das werden dann keine Kaiserschmarrn. Der Teig ist wunderbar dicklich und braucht seinen Platz und Luft zum atmen. Sonst wird das nix.

Deswegen unbedingt eine große Pfanne oder besser Schmorpfanne benutzen. Dann kann auch wirklich nichts schieflaufen. Und was ich am liebsten zu Kaiserschmarrn reiche ist, Erdbeermarmelade. Die Kombination schmeckt mega lecker. Auf geht’s zum Rezept.

Kaiserschmarrn Rezept
Kaiserschmarrn Rezept

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Klassische Kaiserschmarrn Fluffig

Original Klassische Kaiserschmarrn Fluffig

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 4 Eier
  • 30g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 ml Mineralwasser
  • 75ml kalte Milch
  • 125g Mehl
  • 40g Butter
  • eine Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Optional 4 EL Rosinen und 2 EL Rum

ANLEITUNG

  1. Zuerst die Eier trennen. Eiweiß und Eigelb in 2 verschiedene Schüsseln geben.
  2. Eigelb, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine schön hellgelb schaumig schlagen. Bis die Masse cremig ist.
  3. Mineralwasser und kalte Milch nach und nach hineinkippen und weiter unterrühren. Zuletzt das Mehl dazugeben.
  4. Währenddessen das Eiweiß sehr steif schlagen und mit einem Schaber vorsichtig unter den Teig heben. Der Teig soll ja fluffig bleiben, also nicht mit dem Schneebesen.
  5. In einer großen Pfanne die Hälfte der Butter erhitzen bei mittlerer Hitze, die Hälfte vom Teig hineingleiten lassen. Bei mittlerer Hitze anbraten bis sich Bläschen auf dem Teig bilden. Das dauert maximal 3-4 Minuten. Den Teig Vierteln mit einem Küchenschaber. So lässt sich der Kaiserschmarrn besser wenden und auch später in Stücke reißen. Nach den 3-4 Minuten umdrehen.
  6. Danach braucht der Kaiserschmarrn nur noch volle 3 Minuten. Danach den Teig in Stücke zerreißen. Aus einem Viertel zerhacke ich immer 4 Teile. So sind die Stücke nicht zu groß oder klein.

Direkt auf einem Teller servieren, mit Puderzucker bestreuen und den Kaiserschmarrn genießen. Das tolle an Omas klassischen Kaiserschmarrn Rezept ist: er schmeckt auch kalt gut. Das ist sonst sehr sehr selten. Viel Spaß mit diesem leckeren Dessert.

Klassische Kaiserschmarrn Fluffig

Tipp:

wenn Du Rosinen und Rum benutzen möchtest, die Rosinen vorher 15 Minuten in Rum einlegen und dann zuletzt in den Teig unterheben. ?

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Einfache und schnelle rezepte

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren