Kartoffelfächer

Kartoffelfächer

Zutaten für die sliced potatoes, für 2 Personen: 

4-5 Kartoffeln

4 EL Olivenöl

2 EL Rosmarin

2 Knobi, fein gewürfelt

1 rote Zwiebel, fein gewürfelt

1 Frühlingszwiebel, feine Röllchen geschnitten

1 Pkg. Speckwürfel ( meine Kartoffeln sind ohne, weil ich kein Schweinchenfleisch esse)

100g Streukäse eurer Wahl

Frisch geraspelter Parmesan

Gewürze: Salz und Pfeffer aus der Mühle und Schnittlauch 

Kartoffeln waschen, auf ein Brett legen. Links und Rechts von der Kartoffel ein Sushistäbchen legen und mit einem scharfen Messer schneiden. Es geht darum, dass ihr es nicht durchschneidet. Ist die einfachste Methode, siehe Foto (Riesenhand von meinem tollen Mann.

In ein Schälchen alle restlichen Zutaten geben, außer den Käse, kräftig würzen. 

Auch hier braucht man wieder Hilfe. Der Partner muss die einzelnen Kartoffelfächer auseinander drücken, damit ihr alles schön mit einem Löffel verteilen könnt. Alles nebeneinander in eine Auflaufform geben. Mit Käse bestreuen. 

Für 45Min. bei 200° Ober- und Unterhitze mittig in den Ofen. 

Hmmmmm! Soo lecker & das Haus duftet ganz toll und es schmeckt super, ihr müsst es ausprobieren. 

Kartoffelfächer

Kartoffelfächer
Kartoffelfächer

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Kartoffelfächer

Kartoffelfächer

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 4-5 Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Rosmarin
  • 2 Knobi, fein gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Frühlingszwiebel, feine Röllchen geschnitten
  • 1 Pkg. Speckwürfel
  • 100g Streukäse eurer Wahl
  • Frisch geraspelter Parmesan
  • Gewürze: Salz und Pfeffer aus der Mühle und Schnittlauch

ANLEITUNG

  1. Kartoffeln waschen, auf ein Brett legen. Links und Rechts von der Kartoffel ein Sushistäbchen legen und mit einem scharfen Messer schneiden. Es geht darum, dass ihr es nicht durchschneidet. Ist die einfachste Methode, siehe Foto (Riesenhand von meinem tollen Mann.
  2. In ein Schälchen alle restlichen Zutaten geben, außer den Käse, kräftig würzen. 
  3. Auch hier braucht man wieder Hilfe. Der Partner muss die einzelnen Kartoffelfächer auseinander drücken, damit ihr alles schön mit einem Löffel verteilen könnt. Alles nebeneinander in eine Auflaufform geben. Mit Käse bestreuen. 
  4. Für 45Min. bei 200° Ober- und Unterhitze mittig in den Ofen. 
Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Kuss, eure Maus.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren