einfacher Oster-Hefezopf

von Ayşe
594 views
einfacher Oster - Hefezopf

einfacher Oster-Hefezopf; Hallo ihr Mäuse, ein wenig Oster-Inspiration für Euch. Der Klassiker! Ein leckerer Hefezopf. Ich liiieebeee Hefezöpfe, aber die sind meist so trocken.. das ist nicht meins :-/

Probiert mal mein Rezept 🙂 der Hefezopf schmeckt locker, saftig und gar nicht trocken. Die Anleitung ist auch ganz easy.

Zutaten für 3 mittelgroße Hefezöpfe:

1 kg Mehl

1 Würfel frische Hefe

50 ml warme Milch

200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

200 g Zucker

2 Pkg. / Löffel Vanillezucker

150 g weiche Butter

3 Eier

Eine Prise Salz

Zum bestreichen der Kränze, bevor Sie in den Backofen kommen: 3 EL Sahne und 1 Eigelb

Zubereitung:

Hefe in die warme Milch geben und alles schön auflösen. Das dauert 2-3 Min.

Das Mehl einmal in eine Schüssel durchsieben. Das ist wirklich sehr wichtig!! An diesem Schritt sollte man NIEMALS sparen. Eine kleine Mulde eindrücken und die Hefe-Milch-Mischung hineingeben. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben (bis auf das SALZ, das kommt zuletzt rein)und alles gut durchmischen. Ich habe natürlich alles schön in meiner geliebten *Bella Morena gemacht. Meine absolute Empfehlung. Denn man sollte den Teig schon gute 7-10 Minuten kneten.

Es entsteht ein wirklich schöner, nicht klebender Teig.  Die Teig-Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und unter die warme Heizung stellen. Nun den Teig MINDESTENS 2h ruhen lassen. Wer mag bis zu 3h. Der Teig wird doppelt so dick und riecht so lecker!

Anschließend den Teig in 3 Stücke zerteilen. Davon jeweils 3 Stränge kneten und zu einem Zopf zusammenbinden. Oben und unten feset zusammendrücken. Das geht wirklich einfach. Anschließend die 3 Zöpfe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit der Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen. Mittig bei 150° (Unter- und Oberhitze) MAXIMAL 35 Min backen. Nicht länger. Die Hefekränze werden goldgelb. Nicht dunkelbraun!! Der Kranz ist luftig und geschmeidig. So lecker! Anschließend die Kränze mit der einem Zuckerguß bestreichen. Wer mag kann noch Hagelzucker drauf verteilen. Köstlich!

einfacher Oster-Hefezopf

einfacher Oster - Hefezopf
einfacher Oster – Hefezopf

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

einfacher Oster - Hefezopf

einfacher Oster-Hefezopf

Portionen: 1 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 kg Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 50 ml warme Milch
  • 200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 g Zucker
  • 2 Pkg. / Löffel Vanillezucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • Eine Prise Salz
  • Zum bestreichen der Kränze, bevor Sie in den Backofen kommen:
  • 3 EL Sahne und 1 Eigelb

ANLEITUNG

  1. Hefe in die warme Milch geben und alles schön auflösen. Das dauert 2-3 Min.
  2. Das Mehl einmal in eine Schüssel durchsieben. Das ist wirklich sehr wichtig!! An diesem Schritt sollte man NIEMALS sparen. Eine kleine Mulde eindrücken und die Hefe-Milch-Mischung hineingeben. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben (bis auf das SALZ, das kommt zuletzt rein)und alles gut durchmischen. Ich habe natürlich alles schön in meiner geliebten *Bella Morena gemacht. Meine absolute Empfehlung. Denn man sollte den Teig schon gute 7-10 Minuten kneten.
  3. Es entsteht ein wirklich schöner, nicht klebender Teig.  Die Teig-Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und unter die warme Heizung stellen. Nun den Teig MINDESTENS 2h ruhen lassen. Wer mag bis zu 3h. Der Teig wird doppelt so dick und riecht so lecker!
  4. Anschließend den Teig in 3 Stücke zerteilen. Davon jeweils 3 Stränge kneten und zu einem Zopf zusammenbinden. Oben und unten feset zusammendrücken. Das geht wirklich einfach. Anschließend die 3 Zöpfe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit der Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen. Mittig bei 150° (Unter- und Oberhitze) MAXIMAL 35 Min backen. Nicht länger. Die Hefekränze werden goldgelb. Nicht dunkelbraun!! Der Kranz ist luftig und geschmeidig. So lecker!
Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Kuss, eure Maus. 

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button – hier unten – drücken 🙂 Dankeschön.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren