Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen

von Ayşe
Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen

Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen; Hallo und nǐ hǎo meine Mäuse, kennt ihr jemanden, der frische Frühlingsrollen nicht mag? Also ich nicht. Ich habe diese Köstlichkeit zubereitet und mein Mann und ich waren restlos begeistert. So einfach, so lecker, einfach toll. Ich habe mir die Zubereitung viel schwieriger vorgestellt. Man braucht ein bisschen Übung, dann geht es.

Ich verlinke Euch alle Produkte, plus, gibt es noch Videos von mir dazu 🙂

Na, da kann ja nichts mehr schief gehen. 

Tipp: ihr könnt das Hackfleisch gerne weglassen, dann habt eine vegetarische Variante

Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen
Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen

Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen

Chinesische Frühlingsrollen mit fleischspießchen

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Pkg. *Reisteigplatten
  • 1 Glas *Mungobohnen-Keimlinge
  • 100ml *Soja Soße
  • 3 EL Leinöl oder Olivenöl
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knobi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Karotten
  • 50g frischen Ingwer
  • 1 Eiweiß
  • 350g Hackfleisch

ANLEITUNG

  1. Die Reisteigplatten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, bis diese weich sind und sich einfach von einander trennen lassen. 
  2. In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor.
  3. Dafür müssen wir das Gemüse, also Knobi, Karotten, Ingwer, Lauch und die Frühlingszwiebeln klein und fein hobeln, also in feine Streifen. Das gelingt am besten mit dem *V-Hobel. Ich liebe es. 
  4. So, anschließend 2EL Öl in eine große Pfanne geben und heiß werden lassen.
  5. Hackfleisch und dazugeben und 3 Minuten scharf anbraten, anschließend einen weiteren EL Öl in die Pfanne geben und das gesamte Gemüse hineinschütten. Alles gut umrühren und 3 Minuten anbraten. Soja Soße dazu geben und alles zusammen nochmal gute 5 Minuten weiter heiß anbraten bis das Gemüse weich ist. 
  6. Fertig ist eure Füllung. Es riecht so wunderbar, herrlich! Die Füllung ist fertig. Einfach zur Seite legen und ein wenig kalt werden lassen.
  7. Soo, jetzt gehts ans befüllen der Röllchen.
  8. Wir haben ja vorher die Reisplatten eingeweicht. Diese sind jetzt schön weich.
  9. Ein sauberes Küchentuch nassmachen und auf eine Arbeitsfläche legen. 
  10. Immer 2 Platten nehmen und diese mit 1 EL Füllung befüllen. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen und die Seiten einklappen. Und dann noch rollen zu einem Röllchen. Das seht ihr hier in meinen Video. 1,2 mal üben, dann klappt das. Das macht ihr nun mit allen Reisplatten.
  11. Ihr seht, es geht wirklich einfach meine Lieben!
  12. Die fertigen Röllchen dann super heiß in einer Pfanne mit Öl ausbacken und genießen!
    Ich habe dazu Soja Soße und Süß-Sauer Soße gereicht. Es hat wirklich super toll geschmeckt. Eine Köstlichkeit.
  13. Dazu gab es kleine Fleischspieße. Das ging ganz einfach. ich habe ein wenig Fleisch in Spieße gepackt und es in 2 EL *Teriyaki-Soße und 1 EL Öl angebraten in der Pfanne.
  14. Ihr müsst es unbedingt mal testen.

Tipp:

Kuss, eure Maus. Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken 🙂 Dankeschön. 

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren