Bratkartoffeln mit Kürbis

von Ayşe
Bratkartoffeln mit Kürbis

Bratkartoffeln mit Kürbis; Hallo liebe Mäuse, endlich ist wieder Kürbis-Zeit und das genießen. Man kann so unendlich viel damit machen und es schmeckt immer so gut.

Diesmal habe ich eine Art Bratkartoffeln gezaubert. Quasi Brat-Kürbis 😀 klingt gut oder? Und es schmeckt sagenhaft!! Ihr müsst es unbedingt mal testen. Auf gehts zur Anleitung. Im Slider, unter der Anleitung, findet ihr alle Schritte nochmal abfotografiert.

Und beim nächsten Mal lasse ich die Kartoffeln komplett weg. Es schmeckt auch nur mit Kürbis unglaublich gut.

Bratkartoffeln mit Kürbis
Bratkartoffeln mit Kürbis
Bratkartoffeln mit Kürbis

Bratkartoffeln mit Kürbis

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Bratkartoffeln mit Kürbis

Bratkartoffeln mit Kürbis

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 EL Butter
  • 500g Kürbis
  • 400g Salzkartöffelchen (gibts für 1€ im Kühlregal)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2,5 TL getrockneten Basilikum
  • 1 TL getrockneten Oregano
  • 1 TL Pul Biber
  • 1 Handvoll frischen Basilikum
  • 4 EL Röstzwiebeln

ANLEITUNG

  1. Zuerst einmal gehts an schnibbeln 🙂 Den Hokkadiokürbis waschen, gut abtrocknen. Dann an beiden Seiten den Strunk entfernen, so hat man mehr Halt beim schälen. Und dann die Schale dünn abschneiden, mit einem sehr scharfen Messer.
  2. Anschließend den Kürbis in der Mitte zerschneiden und die Kerne sowie das faserige Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel entfernen. Anschließend in gleichgroße Würfel schneiden. Knobi und Zwiebel fein würfeln. Eine große Pfanne auf den Herd stellen.
  3. Butter in der Pfanne erhitzen. Knobi und Zwiebeln, Kürbis und Salzkartöffelchen dazugeben und den Herd alles 5 Minuten scharf anbraten. Dann den Herd von 9 auf 5 stellen, mit allen Gewürzen würzen, umrühren und den Deckel auf die Pfanne legen. Immermal wieder umrühren.
  4. Nach insgesamt 20 Min. ist der Kürbis schön weich. Dann den Herd ausstellen. Die frischen Basilikumblätter grob hacken und drüber streuen. Fertig ist euer super leckeres Gericht mit Kürbis! Probiert es aus! Kuss, eure Maus!

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren