Berliner Brot

von Ayşe
458 views
Berliner Brot

Berliner Brot; Hallöchen, heute stelle ich Euch Plätzchen vor, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe 😀

Mein ehemaliger Kollege und Freund Moritz hat mir vor knapp 1 Jahr von dem Berliner Brot seiner Mama vorgeschwärmt.

Hmm..hat mir so erstmal gar nichts gesagt. Ich dachte tatsächlich das es sich um Brot handelt hahahaha.
Aber weit gefehlt. Er hat mir erklärt, dass das eine seiner absoluten Lieblingsplätzchen sind und braunen Kandis enthalten.

Was zur … ?!? Das hatte ich wirklich noch NIE gehört, aber es klang total interessant und ich wußte, dass ich diese Berliner Brot Plätzchen mal backen musste… Gut. Es hat knapp 1 Jahr gedauert, aber dann hab ich die gebacken 😀 hahahahaha.

Irgendwie kommt immer was dazwischen, aber wenn jemand So begeistert von Rezepten ist.. sowas kommt immer auf meine Blogger To Do-Liste. Und so war es dann auch.

Meine liebe Freundin Simone und ich treffen uns 1 mal im Jahr zum Weihnachtsplätzchen backen und natürlich habe ich dann sofort diesen Berliner Brot Keks vorgeschlagen. Ihr könnte es wirklich nennen wie ihr wollt. Berliner Brot, Berliner Brot Plätzchen, Berliner Brot Keks. Es kommt aufs gleich raus: auf unfassbar leckere Plätzchen.

Ich war sowas von geschockt WIE gut dieses Berliner Brot geschmeckt hat. Ganz anders als jeder andere Keks, welchen ich vorher probiert oder selber gebacken habe. Versteh mich nicht falsch, all meine Plätzchen-Rezepte, besonders unser Familien-Butterplätzchen-Rezept ist der absolute Burner

Ich liebeeeeeeeee es, aber Berliner Brot… eine 1 plus mit *. Sowas von lecker. Für mich die absolute und perfekte Definition von Weihnachtsplätzchen. Schön crunchy dank dem gestoßenen, braunen Kandiszucker und schokoladig.

Genauso sollten Plätzchen schmecken. Und auch nur so schmeckt das Berliner Brot einfach perfekt.

Netterweise hat Moritz mir dann auch das Rezept seiner Mama verraten. Danke dafür liebe Martina. Ich habe es nur minimal abgeändert und bin zu 100% zufrieden.

Für dieses Rezept braucht ihr eine Küchenmaschine (oder ihr vermischt alles per Hand. Never ever, da hab ich keine Lust drauf) und einen Mörser & Stößel. Alternativ (was ich habe) einen Smoothie-Maker. Das hat auch hervorragend geklappt.

Berliner Brot

Ich habe leider nicht unendlich viel Platz in meiner Küche für all diese Küchengeräte :D.
Und nicht erschrecken: für dieses Berliner Brot Plätzchen-Rezept braucht man Zartbitter Schokolade.
Mimimi ich weiß, ich mag es auch nicht. Jedoch muss es in dieses Berliner Brot Rezept und man schmeckt das
„Bittere“ wirklich null raus. Dadurch wird es unwahrscheinlich toll schokoladig.

Jedenfalls verrate ich Dir am Ende bei Tipps noch, wie Du dieses Rezept nochmals abwandeln kannst und eißt Du was? Berliner Brot vegan ist auch eine absolute Alternative. Richtig gehört. Man kann Berliner Brot auch vegan herstellen. Wie? Verrate ich Dir ebenfalls unten bei Tipps.

Lies Dir mein Rezept bite in Ruhe durch, shoppe alle Zutaten (gibt es alle im jedem Supermarkt zur Winterzeit), alles schön vorher abmessen und dann kann wirklich nichts mehr schief laufen.

Zutaten Berliner Brot

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Berliner Brot

Berliner Brot

Portionen: 10 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 200g Butter
  • 250g Mehl
  • 250g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 125g Kandiszucker, auch Grümmel genannt
  • 125g Mandelblättchen
  • 100g Zartbitter Schokolade, mindestens 70 %
  • 1 gestrichenen TL Weinsteinbackpulver oder Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Block / Packung Vollmilch Schokoladenkuvertüre

ANLEITUNG

  1. Die Butter in die Küchenmaschine geben und für 3 Minuten auf hoher Stufe schaumig-hell schlagen.
  2. Zucker, Vanille, Zimt und Salz dazugeben und weitere 2 Minuten mixen.
  3. Die Mandelblättchen in eine kleinen Beutel geben und grob zerhacken. Nicht zu klein.
  4. Den Kandiszucker einmal kurz im Smoothiemaker durchmixen, so dass es auch mittel-grob zerhackt ist.
  5. Also nicht zuckerfrein, sondern schon gröber. Wie Paniermehl, nur mit mehr Körnchen drin.
  6. Gehackten und zerstoßenen Kandiszucker ebenfalls in den Mixer geben und weitere 2 Minuten bei hoher Stufe mixen.
  7. Die Zartbitter Schokolade in die Mischung reiben. Nicht zerhacken, wirklich mit der Reibe reiben. Weitere 2 Minuten mixen.
  8. Zuletzt in einer kleinen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben und alles zusammen auf nun mittlerer
    Stufe für 3 Minuten gut durchmixen. Fertig ist euer Teig.
  9. Auf ein gewöhnliches Backblech Backpapier auslegen und die ganze Masse daumendick drauf verteilen. Sieht viel aus, ist es aber nicht.
  10. Im vorgeheizten Backofen bei 160° Ober- und Unterhitze für 22 Minuten backen.
  11. Danach aus dem Backofen holen. Es duftet sooo gut und genau hinhören: es knuspert soooo lecker dank dem Kandiszucker.
    Die Berliner Brot Plätzchen mit der Vollmilch Kuvertüre schön bestreichen und anschließend alles in Fingerlange
    Streifen schneiden. Oder wie man mag. Aber so ist die ursprünglichste Form.
  12. Kurz abkühlen lassen und wirklich zügig genießen. Heißt: das Berliner Brot müsste binnen 7-8 Tagen maximal aufgegessen werden.
  13. Das liegt an dem Kandiszucker. Weil dieser im Berliner Brot geschmolzen ist, muss es recht schnell verputzt werden.
    Aber.. das sollte man hinriegen oder? Viel Spaß beim nachbacken.

Tipp:

Du kannst Berliner Brot auch ganz leicht vegan machen. Dafür statt Butter Margarine nehmen und statt 2 Eier 2 Bananen. Dann hast Du ganz einfach Berliner Brot vegan. Es gibt auch die Variante Berliner Brot mit Haselnüssen. Bei diesem Berliner Brot einfach statt Mandelblättchen Haselnüsse nehmen. Dann schmeckt das Berlner Brot mit Haselnüssen noch erdiger und mit mehr Biss. Probiert es gerne aus.

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Berliner Brot

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren