Zwiebel-Lauch-Kuchen

von Ayşe
Zwiebel-Lauch-Kuchen

Zwiebel-Lauch-Kuchen; Hallo liebe Mäuse, ich wollte schon immmmmmmmmer mal einen Zwiebel-Lauch-Kugel zaubern. Jetzt bei diesem kalten Wetter, war das Timing endlich perfekt.

Dieser pikant, würzige Kuchen ist so wunderbar lecker. Und deswegen habe ich direkt 2 gemacht. Eins mit Speck für meinen Mann und eins für mich. Quasi die vegetarische Variante. Es ist das perfekte Hauptgericht und wird Euch auf jedenfall gelingen. Probiert es aus. Die meisten haben die Zutaten auf jedenfall zu Hause.

Unter der Anleitung findet ihr nochmal alle Schritte in der Collage abfotografiert.

Zwiebel-Lauch-Kuchen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Zwiebel-Lauch-Kuchen

Zwiebel-Lauch-Kuchen

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Zutaten Teig:
  • 300g Mehl
  • 50g Butter
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Zutaten Belag:
  • Ca. 15-20 Zwiebeln ich hab alles an Zwiebeln genommen was ich da hatte, rote, Frühlingszwiebel und Charlotten. Es geht also alles.
  • 1 Stange Lauch / Porre
  • 50g Butter
  • 1 EL Mehl
  • .
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • 1 TL Streukäse
  • 100g geräucherter Speck - wer es nicht vegetarisch mag

ANLEITUNG

  1. Zubereitung Teig: Die frische Hefe in die lauwarme Milch bröseln und mit Zucker und Salz vermischen. Kurz stehen lassen. Butter kurz – 30 Sekunden – in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Mehl in eine Schüssel geben und einen geschmeidigen, nicht klebenden Teigball formen.
  2. Für 1h gehen an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig verdoppelt sich und klebt bei der Verarbeitung später auch kaum. Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Das ging easy breasy. In der Zwischenzeit kommt die Füllung dran: Zwiebeln und Lauch grob hacken. Eine große/hohe Pfanne erhitzen. Butter und das gesamte Gemüse dazu geben und glasig dünsten. Das dauert 5-10 Minütchen. Herd ausstellen. Anschließend 1 EL Mehl drüber streuen und gut einmischen.
  3. Die Pfanne auf dem Herd auskühlen lassen. -Nach der Stunde Teig gehen lassen, die 26-28er Springform mit Backpapier auslegen. Dann den Teig ein bisschen ausrollen und in die Springform hineinlegen. Es kann ruhig ein bisschen über stehen, dass drehen wir am Ende rein. Sieht echt schick aus 🙂 SO, nun kommt in die Gemüsepfanne 2 Eier, 1 gestrichener TL Salz und die 100ml Sahne hinein.
  4. Alles gut einrühren und in die Teigmitte geben. Anschließend den Käse und Speck drüberstreuen. Den außenstehenden Rand dreht ihr locker hinein. Ab mit dem herzhaften Kuchen für 45 Min bei 200° Ober- und Unterhitze in den Ofen. Der Kuchen ist super saftig und der Teig so lecker! Und schaut auch wunderbar aus. Ihr werdet begeistert sein. Ein Highlight auf eurem Esstisch. Lasst Euch an der Anzahl der Zwiebeln nicht erschrecken. Das muss so. Und es ist garantiert nicht ZUU zwiebelig.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Ihr könnt gerne meine Beiträge teilen + Kommentieren.

Kuss, eure Maus.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren