Ayses Kochblog » Rezepte » Dips und Meze » Vollkorn-Bagels
Vollkorn-Bagels

Vollkorn-Bagels; Hallo liebe Mäuse, vor einigen Jahren gab es ja einen regelrechten Bagel-Hype, könnt ihr Euch daran erinnern? Und immer wenn ich daran denke, denke ich an Bagels mit Frischkäse und Lachs. Keine Ahnung warum, aber das passt auch einfach richtig gut oder? 

Jedenfalls hatte ich endlich mal die Gelegenheit, für uns leckere Bagels zu zaubern. Das Besondere an Bagels ist, dass sie nicht trocken werden. Und das stimmt auch. Perfekt, wenn das Frühstück mal länger dauert oder wenn im Büro Kunden zu Besuch sind.

Und schmecken tun sie.. so lecker!! Ihr müsst es ausprobieren. Diesmal habe ich Bio-Vollkornmehl genommen. Ihr könnt aber auch jede andere Sorte Mehl verwenden.

Die Zubereitung ist auch super interessant.

Ich habe Euch alles Schritt-für-Schritt abfotografiert. Ich habe Euch, unten im grauen Button, mehr Frühstücks-Ideen verlinkt.

Wir sind zu 2t und uns haben 5 Bagels gereicht. Für eine Familie mit insgesamt 4 Personen, bitte einfach die Menge verdoppeln.

Rezept für 5 Bagels

Vollkorn-Bagels
Vollkorn-Bagels Rezept

Vollkorn-Bagels

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Vollkorn-Bagels

Vollkorn-Bagels

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 230g *Vollkornmehl
  • 20g frische Hefe
  • 15g Zucker
  • 100ml lauwarme Milch
  • 2EL neutrales Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 1EL *Natron und 500ml Wasser

ANLEITUNG

  1. In einer Schüssel die Hefe zerbröseln, Salz und Zucker dazugeben, sowie 20ml der lauwarmen Milch. Alles gut mischen bis sich die Hefe aufgelöst hat. Diese Mischung 10 Minuten stehen lassen. Anschließend die restliche Milch, das Mehl und Öl dazugeben. Ich habe natürlich alles schön in meiner geliebten *Bella Morena gemacht. Meine absolute Empfehlung. Der Teig muss schon mindestens 5 Minuten geknetet werden. Anschließend eine Teigkugel daraus formen. Mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort 40-60 Minuten gehen lassen.  
  2. teig
  3. So, der Teig hat sich jetzt verdoppelt. Diesen Teig in 5 gleich große Stücke teilen. Kurz ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit einen mittel-großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Anschließend das Natron dazugeben.
  5. Den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen.
  6. Die Teigstücke zu einer Kugel rollen, dann in der Mitte mit einem Holzlöffel oder Finger ein Loch in die Mitte bohren und vorsichtig einen Ring formen. Die Ringe je Seite eine Minute im siedenden Wasser pochieren. Mit der Schaumkelle herausnehmen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Eigelb bepinseln und mit Sesam, Mohn oder Sonnenblumenkernen bestreuen. 
  7. Vollkornmehl-Bagels
  8. Die Bagels kommen nun für 25-28 Minuten mittig in den Ofen und werden gebacken bis sie goldbraun sind. Und es duftet so wunderbar.
  9. Ihr werdet diese Bagels lieben. Probiert es aus meine Lieben.
  10. Ich habe diesmal Vollkorn-Mehl genommen. Ihr könnt jede Mehlsorte nehmen, die ihr möchtet.
  11. Dazu passt super mein > > Tomaten-Feta-Dipp
  12. Kuss, eure Maus.

Tipp:

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken 🙂 Dankeschön.

zusätzlich zum bestreuen: Sesam, Mohn, *Sonnenblumenkerne

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren