Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen

von Ayşe
Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen

Wir lieben Auberginen!

Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen; Hallo liebe Mäuse, mein Mann hat sich “etwas leckeres mit Aubergine” gewünscht und dann habe ich ihm natürlich schnell was gezaubert. Wenn alles kleingeschnibbelt ist, dauert es auch nur gute 10 Minuten. Es ist ein leckeres Pfannengericht geworden. Wir haben diesmal Tortellini mit Trüffel-Füllung genommen (die war nämlich im Angebot beim Discounter). Jede Füllung geht.

Ihr könnt auch jegliches Gemüse nehmen, welches ihr mögt. 

Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen

Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 500g Tortellini
  • 120ml Olivenöl
  • 100g Champignons
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Aubergine
  • 3-4 Knobi
  • 1 Handvoll frischen Basilikum
  • Gewürze: 1,5 TL Salz,
  • Pfeffer aus der Mühle,
  • 1,5 TL Paprikaflocken,
  • 1TL Paprika

ANLEITUNG

  1. Zuerst wird die Aubergine heiß gewaschen und in 1cm dicke Scheiben geschnitten. Anschließend von beiden Seiten großzügig salzen. Für 15 Min zur Seite legen. So wird nämlich die Aubergine weich beim anbraten und nicht hart. 
  2. In der Zwischenzeit die Knobi fein hacken und Champignons + die große Zwiebel in Scheiben schneiden, Basilikum grob hacken.
  3. Soo, nach den 15 Min. die Auberginen abwaschen, dann trocken tupfen mit einem Küchenpapier. Dann in 1 cm dicke Streifen schneiden.
  4. Eine große Pfanne nehmen und mit 60ml Olivenöl sehr heiß werden lassen. Anschließend alle Zutaten, bis auf die Tortellini dazugeben und alles gut für 3 Minuten scharf anbraten. 
  5. Dann die Tortellini und das restliche Öl dazugeben. Die brauchen nicht gekocht werden. Gut würzen und alles, unter ständigem wenden, nochmals 5 Minuten anbraten, bis der Pfanneninhalt farbe annimmt.
  6. Wenn alles schön knusprig ist, schön auf einen Teller anrichten und mit Parmesan servieren.
  7. Probiert es mal aus. Es schmeckt wunderbar. 
  8. Kuss, eure Maus!

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen
Tortellini Pfanne mit Aubergine und Pilzen
0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren