Startseite Gesunde Rezepte Sehriye Corbasi – Türkische Tomatensuppe

Sehriye Corbasi – Türkische Tomatensuppe

von Ayşe
Sehriye Corbasi - Türkische Tomatensuppe

die leckerste Tomatensuppe der Welt

Hallo liebe Mäuse,

es ist sooooooooooooooo kalt. Und das ist für mich immer so ein Teufelskreis: Wenn mir kalt ist, werde ich müde. Wenn ich müde bin, wird mir kalt. Aaaaaaaaaaahhhhhhhh! 😀 und da hilft wirklich nur eine gute, selbstgemachte Suppe. Diese original türkische Tomatensuppe mit Nudeln und Hühnchen schmeckt soooo gut und es hat wenige Zutaten. Diese Suppe ist absolut gelingsicher und schmeckt soooo aromatisch.

Sehriye Corbasi, ist ein Klassiker der türkischen Küche. Diese gibt es in jedem türkischen Restaurant und jede Türkin kann diese Suppe kochen. Ich jetzt auch 😀 hahahaha! Diese türkische Tomatensuppe mit Nudeln gab es immer in Remscheid, bei Bekannten von uns. Jedesmal wenn wir dort zu Besuch waren, hat Sie als Vorspeise immer diese Tomatensuppe gemacht. Total lecker. Auf geht zu den Zutaten.

Ich habe uns direkt 2 Liter original türkische Tomatensuppe gemacht. Für jeden eine große Portion + für die Mipa ( Mittagspause ) und für den nächsten Tag. 

Das Hähnchenfleisch welches ich genommen habe, waren die Reste von dem Brathähnchen, einen Tag vorher. Mein Mann und ich mögen das Brust-Stück nicht so und so kann man es super weiter verwenden. Die Haut haben wir aber weggelassen. Das kann aber jeder so handhaben wie er mag.

Sehriye Corbasi – Türkische Tomatensuppe

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Sehriye Corbasi - Türkische Tomatensuppe
Sehriye Corbasi – Türkische Tomatensuppe

Sehriye Corbasi - Türkische Tomatensuppe

Sehriye Corbasi - Türkische Tomatensuppe

Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 30 Kalorien 3 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 volle EL Tomatenmark
  • 1 rote große Zwiebel
  • 1 vollen EL Mehl
  • 50ml Olivenöl
  • 1,5 Liter Geflügelbrühe
  • 500 ml Wasser
  • 300-400g Hähnchenfleisch
  • 100g Suppenfadennudeln
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • Frische Petersilie
  • Gewürze:
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL türkische Paprikaflocken

ANLEITUNG

  1. Zuerst stellt ihr die Geflügelbrühe her. Also Wasser aufkochen, 4 Geflügelbrühe-Würfelchen hinein. Umrühren und fertig! 😉 Zur Seite legen.
  2. Zwiebel in sehr feine Würfelchen schneiden. Und los gehts. Das Olivenöl in einen großen Topf geben. Dann die Zwiebel und Suppennüdelchen unter ständigem umrühren scharf anbraten für 2 Minuten.
  3. Anschließend das Mehl dazugeben und alles gut umrühren. Anschließend das Tomatenmark hineingeben und gut einrühren. Nun mit der Geflügelbrühe aufgießen, gut umrühren und einmal aufkochen lassen. Anschließend das Wasser dazugeben.
  4. Nochmals aufkochen lassen und für 10 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit das Hähnchenfleisch klein rupfen und auf einen Teller geben. Nach den 10 Minuten zu der Nudelsuppe geben, die Gewürze und Zitronensaft dazugeben.
  5. Nochmal 5 Minuten aufkochen lassen und fertig ist eure wunderbare türkische Tomatensuppe mit Nudeln und Huhn. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen und eure wunderbare Tomatensuppe genießen. Es schmeckt wirklich richtig gut und sooo aromatisch. Tut einfach gut.

Tipp:

Mein Mann und ich lieben diese einfache Suppe. Ein Stückchen Baguette und Ciabatta dazu. Mehr braucht diese Suppe nicht. So kann man diese Suppe als Hauptspeise genießen oder als Vorspeise. Dieses kinderleichte Rezept gelingt Euch garantiert. Kuss, eure Maus.

Hast Du mein Rezept probiert 😊?
Wie findest Du es und hat es Dir geschmeckt? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Egal ob Lob, Kritik oder Fragen. Ich bin für Dich da und freue mich auf den Austausch mit Dir. ❤️️
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog 😊

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
0

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren