Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

von Ayşe
Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

Zutaten für 2 Personen:

Nori-Blätter 

1 Pkg. Beutelreis

2 EL Majo

2 EL Jalapenos

250g frischer Lachs

Sesam

Sojasoße zum Dippen 

Zubereitung:

Beutelreis nach Anleitung herstellen + 5 min. kochen. Damit es schön dick wird. Anschließend abkühlen lassen und auf einen Teller schütten.

Lachs in lange Streifen schneiden.

Auf ein Stück Küchenrolle ein Nori-Blatt legen und zur Hälfte dünn mit Reis belegen. Anschließend Lachs drauf verteilen und mit

Jalapenos bestreuen. 1 TL Majo drauf verteilen. Feste zusammenrollen. Anschließend in 4 große Stücke schneiden.

Es geht super einfach & man braucht nur ein bisschen Übung. 

Man bekommt 6-7 Rollen insgesamt raus. 

Schön anrichten, mit Sesam bestreuen, dazu Sojasoße und genießen!

Mit ist sehr wohl bekannt, dass es kein echtes Sushi ist 😉

Rezept für Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

Schnelles Reste-Sushi mit Lachs
Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

Schnelles Reste-Sushi mit Lachs

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Nori-Blätter
  • 1 Pkg. Beutelreis
  • 2 EL Majo
  • 2 EL Jalapenos
  • 250g frischer Lachs
  • Sesam
  • Sojasoße zum Dippen

ANLEITUNG

  1. Beutelreis nach Anleitung herstellen + 5 min. kochen. Damit es schön dick wird. Anschließend abkühlen lassen und auf einen Teller schütten.
  2. Lachs in lange Streifen schneiden.
  3. Auf ein Stück Küchenrolle ein Nori-Blatt legen und zur Hälfte dünn mit Reis belegen. Anschließend Lachs drauf verteilen und mit
  4. Jalapenos bestreuen. 1 TL Majo drauf verteilen. Feste zusammenrollen. Anschließend in 4 große Stücke schneiden.
  5. Es geht super einfach & man braucht nur ein bisschen Übung. 
  6. Man bekommt 6-7 Rollen insgesamt raus. 
  7. Schön anrichten, mit Sesam bestreuen, dazu Sojasoße und genießen!

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Kuss, eure Maus.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren