Ayses Kochblog » Rezepte » Kochen für Freunde » Risotto mit grünem Spargel
Risotto mit grünem Spargel

Heute stelle ich euch das perfekte Spargel Risotto vor. Genauer gesagt Risotto mit grünem Spargel und Parmesan. 😊. Ja, richtig gehört. Ich habe eine wunderbare Komposition gemacht, quasi ein Gedicht. Leckeres Risotto mit knackigem Spargel und sahnigen Parmesan. Klingt das nicht absolut fantastisch?

Ich wollte die ganze Zeit schon einmal Risotto machen und habe bei dem Bauern unseres Vertrauens frischen Grünen Spargel bekommen und dachte mir jetzt Zeit. Richtig gehört, ich habe vorher noch nie selbst Risotto gemacht. Immer nur bei meinen Freundinnen oder bei Instagram gesehen. Und da sah es immer so großartig aus 😊. Aber jetzt war ich an der Reihe.

Ich habe zu Weihnachten nämlich ein leckeres Körbchen geschenkt bekommen und da war auch eine Packung Risotto Reis drin und leckerer Parmesan aus Italien. Schicksal 😊. Und schnell vorab: natürlich kannst Du statt grünem Spargel auch weißen Spargel benutzen.

Das ist Dir überlassen. Ich habe meiner Freundin mein leckeres Rezept gegeben und Sie hat es mit weißem Spargel zubereitet. Das hat auch super gut geschmeckt. So oder so. Du wirst das Risotto mit grünem Spargel und Parmesan lieben.

Was genau ist Risotto? Und was ist das Besondere daran?

Der oder das Risotto ist ein norditalienisches Breigericht aus Reis, das in verschiedenen Variationen zubereitet wird. Grundzutaten sind Mittelkornreis, Fett und Brühe. Und natürlich Wein.
Die Reissorte heißt also Mittelkornreis. Es gibt aber auch schon viele Geschäfte, wo man fertigen „Risotto Reis“ kaufen kann. Ist Jacke wie Hose.

Meist ist dieser sogenannte Risotto-Reis natürlich sehr viel teurer. Also nicht beirren lassen. Alle Zutaten für das Spargel Risotto bekommst du in jedem Discounter. Wenn Du möchtest, kannst Du meinen Spargel Risotto auch vegan herstellen. Dafür einfach die Butter mit Margarine ersetzen. So einfach. Dann hast Du einen fantastischen veganen Spargel Risotto. 😊

Spargelrisotto ist ein Muss in der Spargel Saison

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass Spargel und Risotto so lecker zusammen sind. Weil meistens ist man Spargel ja nur mit Sauce Hollandaise. Dafür musst Du unbedingt mein Sauce hollandaise Rezept probieren. Es ist so einfach. oder meine Spargelcremesuppe.

Die kommt zur Spargel Saison auch immer auf unseren Tisch. Aber Spargelrisotto ist wirklich eine andere Liga. Dazu einen leckeren Weißwein und Fisch.. herrlich. Mehr braucht es nicht, um mich richtig glücklich zu machen. Ich mache am liebsten frittierte Sardellen dazu. Boah so lecker.

Risotto mit grünem Spargel ist ein Muss.

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Risotto mit grünem Spargel

Risotto mit grünem Spargel und Parmesan

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 200g Risotto Reis oder Mittelkornreis
  • 40ml Olivenöl
  • 400g geschälter Spargel deiner Wahl
  • 200g Cherrytomaten
  • 1 große, rote Zwiebel
  • 1 kleine Knobizehe
  • 50g Parmesan + noch ein wenig zum drüberstreuen
  • 500ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 50ml trockenen Weißwein
  • 1 EL glatte Petersilie gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle, gerne eine größere Menge
  • optional frische Basilikumblätter

ANLEITUNG

Wir bereiten erstmal alles vor. Den gesamten Spargel schälen, zur Seite legen.
Einen Topf mit Wasser auf den Herd geben und zum Kochen bringen.

Jetzt geht’s richtig los:

  1. Zwiebeln und Knobi fein würfeln, in 20ml Olivenöl bei mittlerer Hitze für 3 Minuten glasig dünsten.
    Dann den Herd wieder auf volle Pulle stellen und den Risotto Reis hineingeben. 1 Minute unter Wenden anbraten. Sofort mit dem Wein ablöschen. Herd wieder auf mittlere Stufe stellen (bei mir ist das 4 von 9), 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Brühe dazugeben, umrühren, Parmesan drüberstreuen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu mal umrühren.
  3. In der Zwischenzeit 200g der 400g Spargel 5-7 Minuten über einem großen Topf mit Wasser dampfgaren. Rausholen, grob kleinhacken und nach den 10 Minuten zum Risotto geben und einrühren. Prise Salz dazu. Und Pfeffer aus der Mühle.
  4. In einer anderen Pfanne die halbierten Tomaten mit 20ml Öl und 200g gehacktem Spargel bei hoher Hitze anbraten. Mit einer ordentlichen Prise Salz und Pfeffer würzen. Gerne noch frische Basilikumblätter dazugeben. Alles für 5 Minuten braten. Auf einen Teller 2 Löffel Spargel Risotto geben und 1 Löffel von den leckeren Spargel-Tomaten. Noch ein wenig Parmesan drüber.

Fertig ist dein super leckerer Risotto mit grünem Spargel und Parmesan. Danke an Lilly Wucher für die Inspiration.

Tipp:

ich tröpfele noch Chili-Öl über mein Risotto mit grünem Spargel und Parmesan. Das schmeckt so wunderbar. Probiere es mal aus.

Hinweis: Hast Du mein Rezept probiert 😊? Wie findest Du es und hat es Dir geschmeckt?  Ich freue mich auf deinen Kommentar. Egal ob Lob, Kritik oder Fragen. Ich bin für Dich da und freue mich auf den Austausch mit Dir. ❤️️

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir. > Einfache und schnelle rezepte

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren