Nutella Pralinen

von Ayşe
370 views
Nutella Pralinen

Nutella Pralinen; Hallo Mäuse, ich habe leckere Pralinen gezaubert. Sie waren ein Geschenk zu Weihnachten und einmal zu Valentinstag. Die Pralinen sind so wunderbar köstlich & eine perfekte Geschenkidee. 

Mein Schwiegervater ist Koch und meinte nur „boah Ayse, was hast Du denn da für Schweinereien mitgebracht, die sind ja verdammt gut“ 🙂 Also wenn das kein riesen Kompliment ist.

Die Zutaten-Liste ist klein, die Zubereitung ist einfach und unter der Anleitung findet ihr die Schritt-für-Schritt-Anleitung. Extra für Euch. 

Rezept für ca. 30 Nutella Pralinen:

Nutella Pralinen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Nutella Pralinen

Nutella Pralinen

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 350g Neapolitaner Waffeln
  • 250g gemahlene Mandeln
  • 350g Nutella
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung dunkle Kuvertüre
  • als Deko: Zuckerperlen Silber

ANLEITUNG

  1. Ihr müsst zuerst die Neapolitaner Waffeln in eurem Mixer fein mahlen.
  2. Anschließend in eine Schüssel geben und mit 50g der gemahlenen Mandeln mischen.
  3. Ihr müsst zuerst die Neapolitaner Waffeln in eurem Mixer fein mahlen.
  4. Anschließend in eine Schüssel geben und mit 50g der gemahlenen Mandeln mischen.
  5. Nutella dazugeben und alles zu einer Masse verarbeiten.
  6. Nun einen gestrichenen Esslöffel der Masse nehmen. Hände befeuchten und kleine Bällchen formen, diese in die restlichen gemahlenen Mandeln wälzen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für mindestens 2-3 Stunden kalt stellen.
  7. Ich habe das Backblech mit den Bällchen 2h auf dem Balkon geparkt. 
  8. Nach 2 Stunden die dunkle Kuvertüre schmelzen. Die Bällchen darin tunken, mit einer Gabel gut abtropfen lassen und zurück auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 
  9. Kurz antrocknen lassen und mit einer silbernen Zuckerperle versehen.
  10. Die Pralinen komplett austrocknen lassen und kühl lagern. Aber.. zum lagern wird es kaum kommen.. hahahahaha 😀
  11. Himmlisch! Sündig! Eine Köstlichkeit! 
  12. Dicken Kuss, eure Maus!

Tipp:

Ich freue mich auf, Kommis,Feedback & Fragen. Ihr könnt meine Beiträge auch gerne teilen, dafür einfach auf den jeweiligen Button - hier unten - drücken 🙂 Dankeschön. PS: die Zuckerperlen hatten mein Mann und ich in Zoutelande in einem Supermarkt entdeckt und meine Augen sind dran hängen geblieben und ich dachte .. "Hmm.. zu teuer" Mein Mann hat sie dann auch erblickt und direkt mitgenommen. "Die sind so süß Maus, irgendwann brauchst Du genau die" 🙂 Jepp.. stimmt <3

Hast du mein rezept ausprobiert 😊?
Ich freue mich auf dein Feedback.💗
Markiere mich gerne bei Instagram @AysesKochblog

Nutella Pralinen

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Vielleicht mögen Sie auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren