Mousse au Cafe mit Granatapfel

von Ayşe
Mousse au Cafe mit Granatapfel

Mousse au Cafe mit Granatapfel; Hallo liebe Mäuse, heute habe ich ein tolles Dessert für Euch. Keine langweilige Mouse au Chocolat. Ich mag das sonst gar nicht. Aber mein Mousse au Cafe schmeckt anders, richtig lecker und wolkig.

Es schmeckt wunderbar leicht und nach einem Hauch Kaffee. Durch den Granatapfel auch sehr erfrischend. Hmmmm und wie schön es aussieht. Man kann alles schön für den Besuch vorbereiten und die Zubereitung ist auch leicht. Dazu einen leckeren Kaffee oder Espresso und ihr habt eine schöne Pause. Alle Zutaten gibt es übrigens beim Discounter.

Das Rezept habe ich beim Lidl-entdeckt. Gab es beim Ausgang zum mitnehmen. Jedoch habe ich das Rezept ein wenig abgeändert. So ist das Mousse au Cafe einfach perfekt geworden.

 Rezept für 8 Gläschen:

Mousse au Cafe mit Granatapfel
Mousse au Cafe mit Granatapfel

Mousse au Cafe mit Granatapfel

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Mousse au Cafe mit Granatapfel

Mousse au Cafe mit Granatapfel

Rezept ausdrucken
Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 150g Schlagsahne
  • 1 Ei
  • 2 Blätter *weiße Gelatine
  • 80g weiße Schokolade
  • 1 EL Instant-Kaffee
  • 40g Puderzucker
  • zum verzieren: Granatapfel

ANLEITUNG

  1. Ein Ei trennen, das Eiweiß in einer hohen Schüssel steif schlagen. Eigelb auffangen. Das benötigen wir später. Dann 100g Sahne ebenfalls schlagen und beides kalt stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Weiße Schokolade fein hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Übrig gebliebene 50mlSahne erhitzen, Kaffeepulver darin auflösen. Gelatine ausdrücken und darin schmelzen.
  2. Eigelb mit Puderzucker aufschlagen. Schokolade, Kaffeecreme und die Hälfte der steif geschlagenen Sahne unterrühren. Restliche Sahne und Eischnee untermischen und Mousse in kleine *Gläschen geben. Diese mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Granatapfel schälen und die Samen auf der Mousse au Cafe verteilen.
  4. Ihr könnt auch Erdbeeren oder Johannisbeeren.
  5. Köstliche kleine Desserts für Euch. Die leckeren Mousse au Cafe. Ihr müsst es testen.
  6. Kuss, eure Maus.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren