Kartoffel Kürbis Creme Suppe

Kartoffel Kürbis Creme Suppe; Hallöchen, es war mal wieder unser heiß geliebter Süppedi Monday und wir haben uns diesmal für eine cremige Butternut Kürbis Suppe mit Kartoffeln und Sahne entschieden.

Ich kann Euch so einen leckeren Suppentag direkt Montags echt nur empfehlen. So freut man sich einfach mega auf Feierabend und auf eine leckere Suppe, die Bauch und Seele wärmt. Genau richtig bei diesen kalten Temperaturen. Diesmal ist es eine leckere Butternut Kürbis Suppe mit Sahne und Kartoffeln geworden. Wieder sehr einfach und lecker. Ich habe noch ein Stückchen Ingwer hineingeben und das war auch genau richtig. Es ist so schade, dass es Kürbis nicht das ganze Jahr über gibt, aber deswegen ist es auch immer wieder etwas Besonderes. Also ich koste die Kürbis-Zeit immer voll aus.

cremige Butternut Kürbis Suppe mit Kartoffeln und Sahne

Dieses Rezept ist für einen großen Topf gemacht. Wir hatten also 2 Tage etwas davon. Inklusive jeweils eine Mittagspause.

Info: ich habe alle Zutaten beim Discounter gekauft, außer die roten Linsen. Die Kosten sind ca. 4€ für den ganzen Topf

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Kartoffel Kürbis Creme Suppe

Kartoffel Kürbis Creme Suppe

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 57 Kalorien 0,8 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Butternut Kürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 1 große Kartoffel
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer
  • 1,5L Gemüsebrühe
  • 2 EL Butter
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • Optional 1 Becher Sahne
  • Gewürze: 2-3 TL Salz, ein wenig frisch geriebene Muskatnuss, ordentlich Pfeffer aus der Mühle, 1 EL Paprika edelsüß

ANLEITUNG

  1. Zuerst stellen wir die Gemüsebrühe her. Anschließend wird erstmal geschnibbelt. Gottseidank hilft mir mein Mann da immer 😀 den Kürbis und die Kartoffel in Würfelgroße Stückchen schneiden. Knobi und Zwiebeln kleinhacken. So, das nervigste ist getan. Einen großen Topf auf den Herd stellen und die Butter hineingeben.
  2. Knobi und Zwiebeln kurz anschwitzen für 1 Minute, anschließend Ingwer, Kartoffel- und Kürbiswürfel reinschütten und ordentlich umrühren und für 2 Minuten scharf anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen lassen und für 15 Minuten köcheln lassen. Heißt wir stellen den Herd von 9 auf 3. Nach den 15 Minuten 1 Becher Creme Fraiche hineingeben und gut umrühren und den Herd ausstellen.
  3. Alle Gewürze und das Creme Fraiche zuletzt dazugeben und anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren. Fertig ist eure wunderbare cremige Butternut Kürbis Suppe. Dazu habe ich kleine Tomaten-Käse-Snack gemacht. Mal eine alternative zu Fladenbrot. Und so einfach geht’s: Brötchen aufgeschnitten, geviertelt, mit Olivenöl bestrichen. Tomaten klein schneiden, Salz und Pfeffer drüber, Käsescheibe drauf und für 3 Minuten in meinen geliebten Heissluftfritteuse bei 200° kross backen. Das ist halt das geilste an einem Air Fryer, die werden sofort heiß!! Anyway, dieser kleine Snack hat perfekt zu der Butternut Kürbis Suppe gepasst. Ich serviere die Suppe immer mit 1 EL Sahne, wenn ich die Suppe auf die Teller gegeben habe. Ist natürlich kein Muss :-)!

Tipp:

Ich hoffe ihr probiert beide Rezepte aus. KussKussKuss

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren