Ayses Kochblog » Rezepte » Feiertage » Hefe Osterhasen

Hefe Osterhasen

von Ayşe
Hefe Osterhasen

Hefe Osterhasen; Hallo liebe Mäuse, sind diese Osterhasen nicht… ähm….süß 😀 ? Hahahha. Als ich fertig war, fiel mir dann doch ein, wie ich die dann doch mal hätte anders anmalen können.

Na ja, ich finde die trotzdem süß. Und lecker sind die 🙂 Das ganze Haus wird wunderbar duften… hmm! Ihr müsst es testen. Ich habe Euch im grauen Button, weitere Oster-Köstlichkeiten verlinkt. Schaut mal rein.

Zutaten für 5 Bleche / ca. 30 Hasen:

1 kg Mehl

1 Würfel frische Hefe

150 ml warme Milch

100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

200 g Zucker

1 Päkchen Vanillezucker

150 g weiche Butter

3 Eier

Eine Prise Salz

Zum bestreichen der Hasen, bevor Sie in den Backofen kommen: 1 Pkg. Sahne und 2 Eigelb

Zum Dekorieren der Hasen:

Puderzucker

3-4 EL Wasser

Lebensmittelfarbe. Ich habe dieses Set benutzt: http://amzn.to/1aafxHi Es hält ewig und man braucht nur wenige Tropfen

Smarties

Zubereitung:

Hefe in die lauwarme Milch geben und alles schön auflösen. Das dauert 2-3 Min. Immer schön rühren.

Das Mehl einmal in eine Schüssel durchsieben. Das ist wirklich sehr wichtig!! An diesem Schritt sollte man NIEMALS sparen. Eine kleine Mulde eindrücken und die Hefe-Milch-Mischung hineingeben. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben (bis auf das SALZ, das kommt zuletzt rein)und alles gut durchmischen. Ich habe das genauso gemacht und anschließend nochmal in meine Brotbackmaschine gegeben um eine wirklich schönen, nicht-klebenden Teig zu bekommen. Die Teig-Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und unter die warme Heizung stellen. Nun den Teig MINDESTENS 2h ruhen lassen. Wer mag bis zu 3h. Der Teig wird doppelt so dick und riecht jetzt schon so lecker.

Nach der Geh-Zeit die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig dünn ausrollen. Maximal einen halben cm sollten es sein. Hasen ausstehen (diese Form habe ich: http://amzn.to/1bIGOkF ) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der Sahne-Eigelb-Maße bestreichen.

Mittig bei 150° (Unter- und Oberhitze) 30-35 Min. backen. Die Hasen werden goldbraun. Und das Haus duftet so toll.

Anschließend die goldenen Hasen rausholen, kurz abkühlen lassen und dekorieren. Fertig! Super lecker und ein Hingucker! Köstlich und süß.

Hefe Osterhasen

Hefe Osterhasen
Hefe Osterhasen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Hefe Osterhasen

Hefe Osterhasen

Rezept ausdrucken
Portionen: 1 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 kg Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 150 ml warme Milch
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 g Zucker
  • 1 Päkchen Vanillezucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • Eine Prise Salz

ANLEITUNG

  1. Hefe in die lauwarme Milch geben und alles schön auflösen. Das dauert 2-3 Min. Immer schön rühren.
  2. Das Mehl einmal in eine Schüssel durchsieben. Das ist wirklich sehr wichtig!! An diesem Schritt sollte man NIEMALS sparen. Eine kleine Mulde eindrücken und die Hefe-Milch-Mischung hineingeben. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben (bis auf das SALZ, das kommt zuletzt rein)und alles gut durchmischen.
  3. Ich habe das genauso gemacht und anschließend nochmal in meine Brotbackmaschine gegeben um eine wirklich schönen, nicht-klebenden Teig zu bekommen. Die Teig-Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und unter die warme Heizung stellen. Nun den Teig MINDESTENS 2h ruhen lassen. Wer mag bis zu 3h. Der Teig wird doppelt so dick und riecht jetzt schon so lecker.
  4. Nach der Geh-Zeit die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig dünn ausrollen. Maximal einen halben cm sollten es sein. Hasen ausstehen  und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der Sahne-Eigelb-Maße bestreichen.
  5. Mittig bei 150° (Unter- und Oberhitze) 30-35 Min. backen. Die Hasen werden goldbraun. Und das Haus duftet so toll.
  6. Anschließend die goldenen Hasen rausholen, kurz abkühlen lassen und dekorieren. Fertig! 

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Kuss, eure Maus.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren