Bistro Baguette Selber Machen

von Ayşe
Bistro Baguette Selber Machen

Bistro Baguette türkischer Art mit getrockneten Tomaten – Lasagne Sub – Baguette a la Turka

Hallöchen,

kennst Du noch diese Bistro Baguettes? Ich weiß noch, dass die einige Zeit lang echt der Trendfood waren in der TK-Abteilung. Kennt die überhaupt noch Jemand ? Hahahaha. Müsste eigentlich, man kann sie immer noch überall kaufen, auch beim Discounter.

Aber lange ist es her, dass es mal DER Trend war 😉 Bevor ich diese Baguettes probiert habe, dachte ich immer, dass es halt kleine, handliche Pizzen sind.

So ist es aber nicht. Ich mag diese schmierige Schicht dazwischen nicht, unter dem Belag. Weißt Du was ich meine?

Resteverwertung türkischer Art

Jedenfalls, wenn ich Hackfleisch und Brot oder Brötchen übrig habe, mach ich immer eine Art Bistro Baguette selbst. Das fiel mir leider erst letztes ein, dass ich meine leckere Resteverwertung wieder mal nicht verbloggt habe. Es ist irgendwie so selbstverständlich, dass ich gar nicht dran gedacht habe „moment mal, ist das Baguette-Rezept schon verbloggt“?

Ich wusste nur nicht genau wie ich meine Kreation nennen soll? Leckeres Hackfleisch, würzige, eingelegte Tomaten und Käse.. mein Mann meinte direkt „das ist ein Lasagne Sub Maus“, und ich finde, es ist eine Art Bistro Baguette türkischer Art. Deswegen hat es beide Namen bekommen 😉

Bistro Baguette Selber Machen

So oder so ist es wirklich sehr sehr lecker. Wie gesagt, ich habe im Kühlschrank und Brotfach immer mal wieder Käse, Hackfleisch und Brötchen vom Vortag über. Und ich schmeiße wirklich sehr ungerne Essen weg. Da ist mein Gewissen immer echt schlecht. Deswegen sind meine leckeren Bistro Baguettes entstanden.

Du kannst das Rezept natürlich variieren wie Du magst. Du kannst auch altes Brot, Toast oder Brötchen nehmen. Aber auch frisches Baguette oder Aufbackware. Es mit oder ohne Käse zubereiten usw. Es gibt beim Kochen kein falsch oder richtig.

Für mich ist es noch einfacher die gefüllten Baguettes zuzubereiten, weil ich alles schnell in meiner kleinen Heißluftfritteuse mache. Ich liebe diesen kleinen Backofen. Nimmt wenig Platz weg, spart Strom, wird SOFORT heiß und ist bei mir mindestens 3-4 mal die Woche im Gebrauch. Ich schwöre drauf und habe es mir auch schon einmal nachgekauft. Ich habe es leider fallen lassen -.- sonst lief das Ding wie eine 1. (so wie all meine Freunde und die Family.. sie haben es mir alle nachgekauft #Stalker). Hast Du eine?

Ich habe beim Zubereiten der Baguettes noch türkische Peperoni dazu gemacht, bzw. mit in den Ofen gegeben. Ich brauche ja immer ein wenig mehr Würze zum Essen dazu. Mega lecker. Die gibt es in jedem türkischen Supermarkt. Achtung, immer die hellen türkischen Peperoni kaufen, die sind nicht so scharf. Die dunkelgrünen NICHT mitnehmen. Alarmstufe rot, mega scharf!!!

Jedenfalls lässt man die Peperoni, nachdem man diese ordentlich gewaschen hat, für die selbe Dauer im Ofen wie das befüllte Baguette. Dazu esse ich auch immer selbstgemachtes Kimichi von mir.

Bistro Baguette Selber Machen

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Bistro Baguette Selber Machen

Bistro Baguette Selber Machen

Rezept ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 227 Kalorien 9,1 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 4 Baguette-Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 300g Hackfleisch
  • ein paar Tropfen Zitronensaft
  • 15 eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Ordentlich Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • ½ TL Paprikaflocken oder Arrabiata-Gewürz
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Jeweils 1 vollen EL geriebenen Käse. Ich benutze am liebsten Emmentaler
  • Und zum dekorieren Basilikum.

ANLEITUNG

1- Zuerst bereiten wir alles vor. In eine große Schüssel das Hackfleisch geben. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken.

2- Die in Öl eingelegten Tomaten klein schneiden.

3- Ich kaufe die in Öl eingelegten, getrockneten Tomaten immer beim Discounter, bei den italienischen Wochen. Ich hole immer 6 Gläser und komme damit fast 1 Jahr aus. Das nur als Tipp.

4- Soo, nun geht’s ans mischen.

5- Knoblauch, Tomaten und Zwiebeln, Zitronensaft zum Hackfleisch geben, die Gewürze auch dazugeben und schnell per Hand vermengen. Fertig ist die Füllung. Die Tomaten sind jetzt schön zerquetscht, das gibt richtig Aroma.

6- Brötchen oder Baguette durchschneiden. Und großzügig mit der Füllung belegen. Kräftig hineindrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Käse bestreuen. Wer mag schneidet noch – aus optischen Gründen – ein paar zusätzliche getrocknete Tomaten und verteilt diese auf dem Käse –

7- Bei 200° Ober und Unterhitze für 12 Minuten mittig goldig ausbacken. 8- In der Heißluftfritteuse dauert es nur 9 Minuten.

Tipp:

Fertig sind deine selbstgemachten Bistro Baguette türkischer Art. Ich liebe es. KussKussKuss

Dazu mache ich auch gerne die sogenannte Schwiegermutter-Creme. Das ist der absolut beste Frischkäse-Dip vom Türken.

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
0

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren