Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept

von Ayşe
Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept

Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept; Hallo Weihnachtsmäuse, nach langem betteln habe ich endlich das beste und leckerste Plätzchenrezept bekommen.

Whoop Whoop! Ich freu mich so sehr. 

Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept

Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept
Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept

Rezept für ca. 80 -100 Plätzchen:

… und schau mal, hier findest Du alle Zutaten, Geräte und Hilfsmittel, die ich immer benutze. Günstig und gut. Schau Dich gerne mal um. 🙂

-Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml, TL und EL – Menge, nämlich immer gestrichene Löffel.

Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept

Beste Plätzchen zu Weihnachten nach altem Familienrezept

Rezept ausdrucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 199 Kalorien 5 g fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 Eier
  • 500g Mehl
  • 125g Zucker
  • 250g weiche Butter oder Margarine (ich habe Butter genommen)
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Vanillestange www.azafran.de
  • 1 Eigelb zum bestreichen
  • Ganz viele bunte Streusel zum verzieren.

ANLEITUNG

  1. Aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen.
  2. Achtung, sehr weich. Dieser kommt auf ein großes Stück Frischhaltefolie. Den Teig zu einem dicken Bonbon zusammenrollen.
  3. Diesen legt ihr jetzt über Nacht in den Kühlschrank. Mindestens 10-12h.
  4. Am nächsten Tag den Teig rausholen.
  5. Ja, der Teig ist hart. Ja, auch nach 2-3h ist er immernoch hart. Nicht jammern 🙂 
  6. Einfach ein Stück davon abbrechen. 1 Minute kneten und ihr habt wieder einen super Teig, den man richtig gut verarbeiten kann.
  7. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, sowie die Teigrolle. Am besten eine Teigrolle aus Silikon nehmen. Kann ich Euch nur empfehlen. 
  8. Teig 5mm ausrollen, mit Keks-Ausstechern ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit Eigelb bestreichen und mit Streuseln bestreuen.
  9. Jede Fuhre Backblech wird bei 180° Ober und Unterhitze 18-20Min. goldig gebacken. 
  10. Fertig sind super leckere Plätzchen, die auch nach Tagen noch so gut schmecken.
  11. Ich hoffe ihr liebt das Rezept genauso wie ich.
  12. Bei Fragen oder Feedback, einfach melden.
  13. Kuss, eure Weihnachts-Maus

Ich bin übrigens auch bei Pinterest, Instagram und natürlich Facebook. Trette gerne meiner Facebook-Gruppe bei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

0 Kommentar
1

Vielleicht mögen Sie auch

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. OK Mehr erfahren